Sensoren

mmWave-Sensoren für Fahrzeuganwendungen 

Hochpräzise Radarsensoren zur Analyse dynamischer Betriebsbedingungen für Automobilanwendungen

Die AWR1x-Bausteine verfügen nicht nur über ein HF-/Analogsubsystem, sondern auch über ein Radarsubsystem mit eigenem Prozessor und ein Mastersubsystem. Das Produktsortiment deckt das gesamte Spektrum von einem leistungsfähigen Radar-Frontend bis zu kompakten und energieeffizienten Ein-Chip-Radarsensoren mit extrem hoher Auflösung ab.

Hohe Genauigkeit

Hohe Genauigkeit

Auflösungsgenauigkeit von unter 5 cm, Radarreichweite von mehreren hundert Metern und Erkennung von Geschwindigkeiten bis zu 300 km/h.

Vielseitige Intelligenz

Vielseitige Intelligenz

Erkennung sich ändernder Betriebsbedingungen und sofortige Anpassung an dynamische Fahrszenarien.

Geringer Platzbedarf

Geringer Platzbedarf

Ein-Chip-CMOS-Sensor mit integriertem DSP und Mikrocontroller in kompaktem, für beengte Platzverhältnisse geeignetem Gehäuse.

Technische Alleinstellungsmerkmale

Die AWR1x-Bausteine werden in der energieeffizienten 45-nm-CMOS-Technologie gefertigt und bieten beispiellose Integrationsmöglichkeiten in ein kompaktes, für den Fahrzeugeinbau ideal geeignetes Gehäuse. Geschlossene PLL-Regelkreise bieten extrem hohe Auflösung (4 cm) mit höchster Präzision (0,001 %) und lineare Signalsynthese mit einer HF-Bandbreite von 4 GHz.

Zu den Merkmalen der AWR1x-Bausteine zählen:

  • Der integrierte Prozessor des Radarsubsystems ermöglicht eine intelligente Selbstüberwachung und -kalibrierung.
  • Die ZF-Bandbreite von 15 MHz führt zu weniger Uneindeutigkeiten.
  • 300 km/h maximale relative Geschwindigkeit
  • Durch Kaskadierungsfunktion mehrerer Bausteine kann eine Winkelauflösung von weniger als 1° erreicht werden.

AWR1843-Chip

AWR1843

AWR1642-Chip

AWR1642

AWR1443-Chip

AWR1443

AWR1243-Chip

AWR1243

Frequenz 76 bis 81 GHz 76 bis 81 GHz 76 bis 81 GHz 76 bis 81 GHz
Anzahl der Empfänger 4 4 4 4
Anzahl der Sender 3 2 3 3
Max. Samplingrate 25 MSPS 12,5 MSPS 12,5 MSPS 37,5 MSPS
ZF-Bandbreite 10 MHz 5 MHz 5 MHz 15 MHz
Verarbeitung

Arm Cortex R4F 200 MHz

C674x DSP 600 MHz

FFT-Hardwarebeschleuniger

Arm Cortex R4F (200 MHz)

C674x-DSP (600 MHz)

Arm Cortex-R4F (200 MHz)

FFT-Hardwarebeschleuniger

Speicher 2 MB 1,5 MB 576 KB
Schnittstellen

 CAN

CAN-FD

I2C

QSPI

SPI

UART

 CAN

CAN-FD

I2C

QSPI

SPI

UART

 CAN

I2C

QSPI

SPI

UART

MIPI CSI2

SPI

HF-Bandbreite 4 GHz 4 GHz 4 GHz 4 GHz

mmWave-Ressourcen

In den Videos der mmWave-Schulungsreihe erfahren Sie die Grundlagen der FMCW-Technologie und der mmWave-Sensoren, damit Sie schnell mit der Entwicklung beginnen können.

mmWave-E2E™-Foren für Fahrzeuganwendungen

mmWave-E2E™-Foren für Fahrzeuganwendungen

Neueste Informationen und Einblicke rund um die AWR-mmWave-Sensoren von TI.

TI smart sensors enable automated driving

Lesen Sie mehr darüber, wie TI Innovationen und Technologiefortschritte in der Automobilindustrie vorantreibt.