Mitteilung zu Produktänderungen (PCN)

Nach der Markteinführung eines Produkts legt Texas Instruments (TI) Wert auf kontinuierliche Verbesserungsstrategien. Daher müssen wir das Produkt oder den Fertigungsprozess möglicherweise ändern, aktualisieren oder einstellen.

TI erfüllt die Anforderungen für die rechtzeitige Benachrichtigung in J-STD-046. Im Einklang mit diesem Branchenstandard werden Kunden über größere Änderungen informiert, die die Form, Eignung oder Funktion eines Produkts betreffen oder sich nachteilig auf seine Qualität oder Zuverlässigkeit auswirken.
 
TI stellt die folgenden Informationen bereit, bevor eine meldepflichtige Änderung implementiert wird:

  • Ausführliche Beschreibung
  • Änderungsgrund
  • PCN-Verfolgungsnummer
  • Produktidentifizierung (betroffene Produkte)
  • TI-Kontaktinformationen
  • Voraussichtliche (positive/negative) Auswirkungen auf Passung, Form, Funktion, Qualität & Zuverlässigkeit
  • Qualifizierungsplan und Ergebnisse (oder Zeitplan für fehlende Ergebnisse)
  • Verfügbarkeitsstichproben-Datum
  • Voraussichtlicher Produktionslieferungstermin

 

In Bezug auf die Meldung von Produktänderungen an Bausteinen für die Automobilindustrie hält TI die Anforderungen von AEC-Q100 Revision H ein.

Weitere Informationen zum PCN-Prozess finden Sie in den Allgemeinen Qualitätsrichtlinien von TI.

Rücknahme/Einstellung von Halbleiterprodukten

Der von TI verwendete Prozess zur Rücknahme/Einstellung J-STD-048. Unser Unternehmen bemüht sich, die Einstellung von Produkten so zu gestalten, dass diese nicht aus Bequemlichkeit geschieht. Ferner sieht unser Produkt-Einstellungszeitplan längere Durchlaufzeiten vor als der Branchenstandard. Wir sehen 12 Monate für die letzte Bestellung und weitere sechs Monate für die letzte Lieferung eingestellter Produkte vor. In seltenen Fällen kann es erforderlich sein, diese Zeitvorgaben zu verkürzen. In solchen Fällen werden wir betroffene Kunden über die letzten Kauftermine und die endgültigen Liefertermine informieren.

Mitteilungen zur Produktveralterung umfassen die folgenden Informationen:

  • Ausführliche Beschreibung
  • PCN-Verfolgungsnummer
  • TI-Kontaktinformationen
  • Letztes Bestelldatum (nicht mehr als 12 Monate nach Benachrichtigung)
  • Letztes Lieferdatum (bis zu sechs Monate nach Ende der Bestellperiode)
  • Produktidentifikation (betroffene Produkte)
  • Identifizierung des Ersatzprodukts, falls zutreffend

 

Weitere Informationen zur Rücknahme/Einstellung von Produkten sind den Allgemeinen Qualitätsrichtlinien von TI zu entnehmen.