Die Lösungen von TI beinhalten ein breites Spektrum von Produkten, das von Taktpuffern und Taktgeneratoren über Takt-Jitter-Cleaner bis hin zu HF-PLLs & Synthesizern reicht. Die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten decken unter anderem Anwendungen in den Bereichen kabelgebundene und optische Kommunikation, drahtlose Kommunikation, Industrie und Automobilindustrie ab.

Kabelgebundene Kommunikation/VernetzungKabelgebundene Kommunikation/Vernetzung


Jitterarme Taktgeber verbessern die Systemleistung durch hervorragende Signalintegrität bei hohen Datenraten

Mit dem Anstieg der Datenraten in Netzwerk- und kabelgebundenen Kommunikationsanwendungen ist der Takt-Jitter zu einem gravierenden Flaschenhals für die Aufrechterhaltung der Signalintegrität geworden. Die extrem jitterarmen Jitter-Cleaner und Taktgeneratoren von TI verbessern die Systemleistung und reduzieren gleichzeitig den Teileaufwand durch das Zusammenfassen mehrerer Oszillatoren. Dank ihrer flexiblen Architektur und fortschrittlichen Funktionen wie beispielsweise Holdover sorgen die Takt- und Timing-ICs von TI für höhere Systemleistung, Flexibilität und Stabilität.

Vernetzungsbeispiel

Systemblockschaltbild: Taktvernetzung

Vorgestellte Bausteine für Anwendungen im Bereich kabelgebundene und optische Kommunikation/Massenspeicher/Vernetzung
Baustein Beschreibung Muster Datenblatt EVM Ein WEBENCH-Design starten
Taktoszillatoren
LMK61E2 Frei programmierbarer Oszillator mit extrem geringem Jitter, integriertem EEPROM, +/-50 ppm
Taktpuffer – extrem geringer additiver Jitter
CDCLVC1310 LVCMOS-Puffer
LMK00301 Konfigurierbarer differenzieller Puffer/Pegelumsetzer
LMK00334 HSCL-Fanout-Puffer mit 4 Ausgängen, kompatibel mit PCIe 3.0
LMK00338 HSCL-Fanout-Puffer mit 8 Ausgängen, kompatibel mit PCIe 3.0
Taktgeneratoren – Ersetzen Quarzkristalle und Oszillatoren
LMK03328 Extrem jitterarme Taktgeneratorfamilie mit zwei unabhängigen PLLs
CDCM6208 Taktgenerator mit 2 Eingängen und 8 Ausgängen mit ganzzahligen und partiellen Teilern
LMK03806 Taktgenerator mit ganzzahligen Teilern mit 1 Eingang und 14 Ausgängen
Takt-Jitter-Cleaner – Beste Leistung für niedrigste Bauteilekosten
LMK04906 2 PLL, 3 Eingänge, 7 Ausgänge, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04816 2 PLL, 3 Eingänge, 13 Ausgänge, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung  

Alle Takt- und Timing-Bausteine für kabelgebundene Kommunikation anzeigen

Seitenanfang

Drahtlose KommunikationDrahtlose Kommunikation


Rauscharme Taktgeber und Synthesizer für maximale Leistung von Datenwandlern und Signalkette insgesamt

Phasenrauschen durch Takt-Jitter und lokale Oszillatoren (LO) sind wichtige Elemente des Funksignalwegs und können sich direkt auf die Qualität des empfangenen und übertragenen HF-Signals auswirken. Ebenso können Taktgeber auf den Basisbandplatinen die Signalintegrität der Hochgeschwindigkeitsverbindung zum und vom Funkmodul beeinträchtigen. Die Takt-Jitter-Cleaner, Taktgeneratoren, Taktpuffer, HF-PLLs und Synthesizer von TI bieten dank ihrer branchenführenden Leistung eine maximale Qualität und Stabilität von drahtlosen Verbindungen.

Beispiel für Wireless-Funk

Blockschaltbild: Taktgeber für Wireless Funk

Vorgestellte Bausteine für Anwendungen im Bereich der drahtlosen Kommunikation
Baustein Beschreibung Muster Datenblatt EVM Ein WEBENCH-Design starten
Taktoszillatoren
LMK61E2 Frei programmierbarer Oszillator mit extrem geringem Jitter, integriertem EEPROM, +/-50 ppm
Taktpuffer – Geringster Jitter für hervorragenden Rauschabstand (SNR) und reduzierte Bitfehlerquote
CDCLVC1310 LVCMOS-Puffer
LMK00301 Konfigurierbarer differenzieller Puffer/Pegelumsetzer
Taktgeneratoren – Ersetzen Quarzkristalle und Oszillatoren
LMK03328 Extrem jitterarme Taktgeneratorfamilie mit zwei unabhängigen PLLs
CDCM6208 Taktgenerator mit 2 Eingängen und 8 Ausgängen mit ganzzahligen und partiellen Teilern
CDCE62005 Taktgenerator mit 3 Eingängen und 5 Ausgängen mit integrierten Dual-VCOs
Takt-Jitter-Cleaner – Beste Leistung für niedrigste Bauteilekosten
LMK04803 2 PLL, 2 Eingänge, 14 Ausgänge, integrierter VCO mit 1,9 GHz, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04805 2 PLL, 2 Eingänge, 14 Ausgänge, integrierter VCO mit 2,2 GHz, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04806 2 PLL, 2 Eingänge, 14 Ausgänge, integrierter VCO mit 2,5 GHz, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04808 2 PLL, 2 Eingänge, 14 Ausgänge, integrierter VCO mit 2,9 GHz, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04826 2,5 GHz, 2 PLL, JESD204B-kompatibel, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04828 3 GHz, 2 PLL, JESD204B-kompatibel, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
HF-PLLs/Synthesizer – Vergrößern Sie die Reichweite Ihrer drahtlosen Verbindungen
LMX2581 Fractional-N Synthesizer für Breitband, integrierte Breitband-VCOs
LMX2571 Energieeffizienter Synthesizer mit FSK-Modulation
LMX2492 Fractional-N-PLL für 14 GHz mit Rampen-/Chirp-Erzeugung
LMX2541 Extrem rauscharme PLLatinum-Frequenz-Synthesizer mit integriertem VCO
LMX2531 Hochleistungsfähiges Frequenz-Synthesizer-System mit integriertem VCO

Alle Takt- und Timing-Bausteine für drahtlose Kommunikation anzeigen

Seitenanfang

IndustrieIndustrie


Flexible Taktgeber anstelle vieler Quarzkristalle und Oszillatoren bedeuten weniger Teileaufwand und höhere Zuverlässigkeit.

Die Taktgeber- und Timing-ICs von TI können zur Verbesserung der Zuverlässigkeit eines Systems beitragen, indem die bisherige Vielzahl von Quarzkristallen und Oszillatoren durch eine einzige, stromsparende Taktgeberlösung ersetzt wird. In Industrieanwendungen, wo es entscheidend auf Leistung ankommt, wie beispielsweise Test- & Messinstrumente oder medizintechnische Geräte, können Designer dank der jitterarmen Taktgeber, HF-PLLs und Synthesizer von TI die bisherigen Leistungsgrenzen sprengen und differenzierte Lösungen bereitstellen.

Beispiel für Industrie (universal)

Systemschaltbild: Taktgenerator für Industrie

Vorgestellte Bausteine für Industrieanwendungen
Baustein Beschreibung Muster Datenblatt EVM Ein WEBENCH-Design starten
Taktoszillatoren
LMK61E2 Frei programmierbarer Oszillator mit extrem geringem Jitter, integriertem EEPROM, +/-50 ppm
Taktpuffer
CDCLVC1310 LVCMOS-Puffer
LMK00301 Konfigurierbarer differenzieller Puffer/Pegelumsetzer
Taktgeneratoren
LMK03328 Extrem jitterarme Taktgeneratorfamilie mit zwei unabhängigen PLLs
CDCE949 4 PLL, integrierter VCXO, Spread-Spectrum-Taktgebung, Ausgangsspannungen 1,8/2,5/3,3 V
CDCM6208 Taktgenerator mit 2 Eingängen und 8 Ausgängen mit ganzzahligen und partiellen Teilern
LMK03806 Taktgenerator mit ganzzahligen Teilern mit 1 Eingang und 14 Ausgängen
Takt-Jitter-Cleaner
LMK04826 2,5 GHZ, 2 PLL, JESD204B-kompatibel, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04828 3 GHz, 2 PLL, JESD204B-kompatibel, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
LMK04906 2 PLL, 3 Eingänge, 7 Ausgänge, Frequenz-Holdover-Modus, programmierbare Verzögerung
HF-PLLs/Synthesizer
LMX2571 Energieeffizienter Synthesizer mit FSK-Modulation
LMX2531 Hochleistungsfähiges Frequenz-Synthesizer-System mit integriertem VCO
LMX2581 Fractional-N Synthesizer für Breitband, integrierte Breitband-VCOs
LMX2492 Fractional-N-PLL für 14 GHz mit Rampen-/Chirp-Erzeugung
LMX2485E Delta-Sigma-Low- Power Dual-PLL für persönliche HF-Kommunikation

Seitenanfang

AutomobilindustrieAutomobilindustrie


Taktgeber und HF-PLLs vereinfachen die Taktverteilung und verbessern die Reichweite und Präzision des Fahrzeugradars

TI bietet mit einem breiten Sortiment von Taktgebern und HF-PLLs in der Qualitätsstufe für Automobilanwendungen sowohl Lösungen für Infotainment als auch fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) an. In ADAS-Anwendungen können die hochleistungsfähigen PLLs von TI eine erhebliche Verbesserung der Reichweite und Präzision von Radarsystemen bereitstellen und dank der Integration der Rampengenerierung und anderer wichtiger Funktionen auch das Design vereinfachen. In Infotainment-Anwendungen ermöglichen Taktgeneratoren und Puffer von TI den Ersatz einer Vielzahl von Quarzkristallen und Oszillatoren durch eine einfache, stromsparende Taktbereitstellungslösung.

Beispiel für Fahrzeugradar

Systemschaltbild: Taktgeber für Automobile

Vorgestellte Bausteine für Anwendungen im Automobilbereich
Baustein Beschreibung Muster Datenblatt EVM Ein WEBENCH-Design starten
Taktgeneratoren
CDCE949-Q1 4 PLL, integrierter VCXO, Spread-Spectrum-Taktgebung, Ausgangsspannungen 1,8/2,5/3,3 V    
CDCE937-Q1 3 PLL, integrierter VCXO, Spread-Spectrum-Taktgebung, Ausgangsspannungen 1,8/2,5/3,3 V    
CDCM6208 Taktgenerator mit 2 Eingängen und 8 Ausgängen mit ganzzahligen und partiellen Teilern
HF-PLLs/Synthesizer
LMX2492-Q1 Fractional-N-PLL für 14 GHz mit Rampen-/Chirp-Erzeugung  
LMX2485Q-Q1 Doppelter Fractional-N-PLL für Breitband  

Alle Takt- und Timing-Bausteine für Anwendungen im Automobilbereich anzeigen

Seitenanfang