Kanadische Steuern

Alles erweiternAlles ausblenden

Was ist im geschätzten Steuerbetrag enthalten, wenn ich eine Bestellung nach Kanada versenden möchte?

Gemäß örtlichen Vorschriften unterliegen Ihre Käufe den für Ihre Lieferanschrift geltenden Steuersätzen. Der erhobene Steuerbetrag richtet sich nach Ihren an der Kasse ausgewählten Optionen wie z. B. Lieferprovinz, für die betreffende Provinz angebotene Steuerbefreiung oder Incoterm-Bestimmungen (DDP, CIP, DAP).

Welche Arten von Steuern werden auf meine Bestellung angewendet?

Je nach Provinz können Provincial Sales Tax (PST), Quebec Sales Tax (QST), Goods and Services Tax (GST), Harmonized Sales Tax (HST) oder eine Kombinationen daraus wie z. B. GST + PST zur Anwendung kommen.

Kann ich eine Steuerbefreiung erhalten?

Wenn der Zielort British Columbia, Manitoba oder Saskatchewan ist, erhalten Sie die Möglichkeit, eine Befreiung von Provincial Sales Tax (PST) oder Retail Sales Tax (RST) zu wählen, sofern Sie eine für die Provinz gültige PST- oder RST-Nummer angeben. Es werden keine anderen Arten von Steuerbefreiungen unterstützt. Wenn Sie versehentlich eine falsche PST- oder RST-Nummer angeben, können Sie diese nach der Bestellung nicht mehr korrigieren.

Warum erhalte ich an der Kasse eine Warnung, dass meine PST-Steuerbefreiung nicht auf meine Bestellung angewendet wird?

Je nach Ihrer Auswahl an der Kasse kann die Incoterm-Klausel für die Bestellung DAP oder CIP sein. Demnach sind Sie als Käufer der Importeur der Waren und somit für die Entrichtung von Steuern verantwortlich.

Wie kann ich erhobene Steuern für meine Bestellung überprüfen?

Bevor Sie Ihre Zahlungsauswahl treffen, sehen Sie die Steuergebühren in Ihrer Bestellübersicht. Nach der Bestellung können Sie die Finanzrechnung auf der Track/Invoice-Seite in Ihrem Bestellverlauf überprüfen.