Home Processors Automotive processors TDAx ADAS SoCs

Processors

TDAx ADAS-SoCs – Design und Entwicklung

Software Development Kits (SDK) und Bibliotheken

Mit dem Vision-SDK-Framework können Benutzer verschiedene Datenflüsse für Fahrerassistenzsysteme (ADAS) erstellen und dabei auf Funktionen zur Radar- und Videoaufnahme, Radarverarbeitung, Videovorverarbeitung, Videoverarbeitung, Videoanzeige & auf Videoanalysealgorithmen zugreifen.

Beschleunigte Softwareentwicklung

  • TI-RTOS 
  • Links/OpenVX-konformes Framework
  • Treiber
  • Rechnerbibliotheken
  • Unsere Deep-Learning-Bibliothek mit PC für integrierte Übersetzungsanwendung
  • Referenzalgorithmen für DSP/EVE/ISS

Optimierte Leistung

  • Heterogene Architektur
  • Optimierte Bibliotheken
  • Framework – kurze Latenzzeiten, geringer Aufwand
  • Tools zur Entwicklung eines optimierten Codes
  • Entwicklungsnetzwerk von Drittanbietern

Automobileignung

  • SPICE-konform für Automobilanwendungen
  • ISO26262
  • AUTOSAR MCAL

Kits & Evaluierungsmodule

Mit den TDAx Jacinto™ Prozessoren für den Automobilbereich und den zugehörigen Evaluierungsmodulen (EVM) können Fahrerassistenz-Anwendungen für Fahrzeuge schneller entwickelt und auf den Markt gebracht werden. Auf der Hauptplatine sind die wichtigsten Peripheriebausteine wie Ethernet, FPD-Link-und HDMI integriert, während Optionen für Bildverarbeitungs- und Fusionsanwendungen auf der Tochterplatine Schnittstellen für gängige Sensormodule bieten.

TDA4VMXEVM

Evaluierungsmodul basierend auf dem TDA4VMx-Prozessor für ADAS-Anwendungen. Das Board unterstützt On-Chip-Peripheriegeräte, die mehrere Kameras über CSI-2, Fahrzeugkonnektivität über PCIe, CAN-FD und Ethernet, ein Display und den Zugriff auf die Sicherheitsinsel ermöglichen, wodurch Systeme die ASIL-D-Zertifizierung erhalten.

TDA3x-Evaluierungsmodulkit.

Universelles Evaluierungsmodul auf Basis des TDA3x-Prozessors. Das EVM integriert eine Vielzahl von Peripheriegeräten, darunter parallele und serielle Multi-Kamera-Schnittstellen, CAN & CAN-FD, GigB Ethernet PHY, FPD-Link III, Display, Serializer und Deserialisierungsmodul sowie Unterstützung für die Anbindung an Sicherheits-MCU EVM.

TDA2Px-ACD-Evaluierungsmodulkit

Universelles Evaluierungsmodul auf Basis des TDA2Px-ACD-Prozessors. Die Platine unterstützt die Anbindung an die optionalen Platinen für Bildverarbeitungs- oder Fusionsanwendungen und ein 1920x1200 Multi-Touch-Display, um Ihnen den Einstieg in die Evaluierung und Anwendungsentwicklung zu erleichtern.

TDA2x-Evaluierungsmodulkit

Universelles Evaluierungsmodul auf Basis des TDA2x-Prozessors. Die Platine unterstützt die Anbindung an das Bildverarbeitungssystem und das 1920x1200 Multi-Touch-Display, das Ihnen den Einstieg in die Evaluierung und Anwendungsentwicklung erleichtert.

TDA2Ex-Evaluierungsmodulkit

Universelles Evaluierungsmodul auf Basis des TDA2Ex-Prozessors. Die Platine unterstützt die Anbindung an das Bildverarbeitungssystem und das 1920x1200 Multi-Touch-Display, das Ihnen den Einstieg in die Evaluierung und Anwendungsentwicklung erleichtert.

TDA2Ex-17-Evaluierungsmodulkit

Universelles Evaluierungsmodul auf Basis des TDA2Ex-17-Prozessors. Die Platine unterstützt die Anbindung an das Bildverarbeitungssystem und das 1280x800 Multi-Touch-Display, das Ihnen den Einstieg in die Evaluierung und Anwendungsentwicklung erleichtert.

DesignCore Rugged Vision Platform Development Kit (TDA2x, TDA2Ex und TDA3x)

Basierend auf der TI TDAx Serie von Bildverarbeitungsprozessoren unterstützt dieses robuste, kompakte Design mehrere simultane Bildverarbeitungssensoren, Radarsensoren und eine Vielzahl von Peripheriegeräten wie Displays, CAN, USB und Gigabit Ethernet und verkürzt damit die Entwicklungszeit.

By D3 Engineering

DesignCore ADAS Entwicklungskit (TDA2x, TDA2Ex und TDA3x)

Das DesignCore ADAS Entwicklungskit beinhaltet eines der DesignCore™ RVP Entwicklungskits. Zusätzlich enthält das Kit bis zu vier robuste Kameramodule, ein Display, Kabel, Software und Kalibriertools.

By D3 Engineering

DesignCore TDA3x Starterkit für Automobilanwendungen

Mit diesem tragbarem Starterkit können Sie die eingebettete ADAS-Technologie testen. Basierend auf dem fortschrittlichen Bildverarbeitungsprozessor TDA3x von Texas Instruments ermöglicht es die synchrone Erfassung von vier FPD-Link III HD-Datenströmen (Video, Radar, Lidar, usw.) für Bildverarbeitung und -analyse in Echtzeit.

By D3 Engineering

Referenzplatine für RT-RK-Bildverarbeitung Alpha für die Automobilindustrie

Referenzdesign basierend auf drei TDA2x ADAS SoCs und Support für bis zu 10 Fahrzeugkameras, die die Entwicklung grundlegender & erweiterter Vorwarnsysteme, aktiver Kontrollsysteme & halbautonomer Operationen unterstützen.

By RT-RK

Entwicklungskit für das DesignCore Fahrerüberwachungssystem

Das DesignCore DMS-Entwicklungskit basiert auf einem Jacinto TDA3x-Prozessor und ermöglicht Ingenieuren die schnelle Entwicklung von DMS-Funktionen in der Kabine. Dieses DMS-Kit überwacht den Fahrer und seine Augenbewegungen.

By D3 Engineering

Entwicklungstools

Code Composer Studio™-IDE

Code Composer Studio™ ist eine auf Eclipse basierte integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für DSPs, Mikrocontroller und Anwendungsprozessoren von TI.

  • CCS bietet verschiedene Tools zum Entwickeln und Debuggen von Embedded-Anwendungen, darunter Compiler für alle Bausteinfamilien von TI, Quellcodeeditor, Build-Umgebung für Projekte, Debugger, Profiler, Simulatoren und viele weitere Funktionen. Durch vertraute Tools und Schnittstellen können Benutzer schneller beginnen und den Funktionsumfang ihrer Anwendung erweitern.