Home Sensors Magnetic sensors

Sensoren

Magnetic sensors – Support und Schulungen

Was sind die Hall-Effekt-Sensoren?

Hall-Effekt-Latches und -Schalter

Hall-Effekt-Schalter und -Latches zeigen die An- oder Abwesenheit von magnetischen Feldern an.

  • Digital-Ausgang
  • Großer Versorgungsspannungs- und Temperaturbereich
  • Varianten mit extrem geringem Stromverbrauch verfügbar

Lineare Hall-Effekt-Sensoren

Lineare Hall-Effekt-Sensoren messen die Größe von Magnetfeldern.

  • Analoge und PWM-Ausgangsvarianten
  • Unipolare Variante verdoppelt den Spannungshub
  • Flexible Vcc-, Gehäuse- und Empfindlichkeitsvarianten

Latch-Funktionalität

Unipolare Schalterfunktionalität

Hall-Effekt-Latches benötigen wechselnde magnetische Nord- und Südpole, um umschalten zu können. Sie werden in rotierenden Anwendungen verwendet, sei es für BLDC-Motorsensoren oder die inkrementelle Kodierung.

Hall-Effekt-Schalter geben an, ob sich ein Magnet in der Nähe befindet, basierend auf einem voreingestellten magnetischen Schwellenwert. TI bietet sowohl omnipolare als auch unipolare Hall-Effekt-Schalter an.

Linearer, analoger Ausgang

Linearer PWM-Ausgang

Lineare Hall-Effekt-Sensoren geben ein Signal aus, das proportional zu der magnetischen Flussdichte ist, und so eine präzise Positionsmessung ermöglicht.

Technische artikel

Blogs und Foren


Anwendungshinweise

Lernen Sie die Anwendungsfälle für Hall-Effekt-Sensoren kennen. Jeder Anwendungshinweis enthält eine Problemanalyse, Implementierungsoptionen und eine Liste der benötigten Produkte.

Anwendungshinweise
Anwendungshinweise herunterladen
Bausteine
Verwendung linearer Hall-Effekt-Sensoren zur Winkelmessung PDF

DRV5055

Designüberlegungen zu Inkrementaldrehgebern PDF

DRV5012

DRV5013

Power-Gating-Systeme mit Magnetsensoren PDF

DRV5012

DRV5032