Hercules-Mikrocontroller mit ARM® Cortex®-R

Die Mikrocontroller (MCUs) der Hercules™-Familie sind gemäß IEC 61508 SIL 3 und ISO 26262 ASIL D zertifiziert und erleichtern dadurch die Zertifizierung hinsichtlich der funktionalen Sicherheit.

Vereinfachte Zertifizierung

Mikrocontroller (MCUs) der Hercules-Serie vereinfachen dank Zertifizierung gemäß IEC 61508 SIL 3 und ISO 26262 ASIL D die Zertifizierung auf Systemebene.

Integrierte Diagnosefunktionen

Hercules bietet den von Sicherheitsnormen verlangten hohen Grad der Diagnoseabdeckung.

Hohe
Leistung

MCUs auf Basis des ARM Cortex-R im Leistungsbereich zwischen 80 und 330 MHz bieten üppige Reserven.

Umfassendes Portfolio

Umfangreiche Auswahl an Software und anschlusskompatiblen Produkten ermöglicht anwendungsübergreifende Skalierung.

Hercules_RM_chip

Hercules RM-MCUs auf Basis des ARM Cortex-R für Sicherheitsanwendungen in der Industrie

  • Zertifizierung gemäß IEC 61508 SIL 3
  • Industriequalität
  • Bis zu 330 MHz
  • Industrielle Prozesssteuerungs-, Automatisierungs- und Regelungsanwendungen
  • Eignung für Umgebungstemperaturen bis 105 °C
  • Ethernet, USB, CAN, Timer, ADCs und mehr

Entwicklungstools:

Mehr

Hercules_TMS570_chip

Hercules TMS570-MCUs auf Basis des Cortex-R für Sicherheitsanwendungen im Automobilbereich

  • Zertifizierung gemäß ISO26262 ASIL D
  • Automobil-Qualifikation AEC-Q100
  • Bis zu 300 MHz
  • Transportanwendungen
  • Umgebungstemperatur 125 °C
  • Ethernet, FlexRay, CAN, Timer, ADC und mehr

Entwicklungstools:

Mehr

Vereinfachte Zertifizierung

Hercules-MCUs sind bereits nach IEC 61508 SIL 3 und ISO 26262 ASIL D zertifiziert. In Verbindung mit zugehörigen Dokumentationen, Tools und Software bedeutet dies eine Vereinfachung für die Zertifizierung des Gesamtsystems.

Integrierte Diagnosefunktionen

Hercules-MCUs besitzen umfassende, in der Hardware integrierte Diagnosefunktionen, mit denen Kunden die Leistung und Codegröße durch Reduzierung komplexer Sicherheitssoftware optimieren können.

  • LockStep-CPUs – 1oo1D-Sicherheitskonzept
  • CPU mit integriertem BIST-Controller (Built-In Self-Test)
  • ECC-Fehlerkorrektur für FLASH und RAM
  • ECC-Berechnung in CPU zur Prüfung der Speicheranbindung
  • Speicher-BIST für CPU und Peripherie-RAM
  • Takt- und Spannungsüberwachung
  • Fehlermeldungsmodul mit Fehler-Pin

Hohe Leistung

Hochleistungsfähige MCUs auf der Basis des ARM Cortex-R im Bereich zwischen 80 und 330 MHz mit intelligenten Peripheriemodulen zur Entlastung der CPU.

  • ARM Cortex-R-CPU mit bis zu 330 MHz
  • IEEE754-konforme Vektor-Fließkommaeinheit mit einfacher und doppelter Genauigkeit
  • 16-kanaliger Speicherdirektzugriff (DMA) mit 32 Steuerpaketen
  • Bis zu zwei HET-Coprozessoren (High-End Timer) mit dediziertem DMA.
  • Dedizierter FlexRay-DMA für Kommunikation mit hoher Bandbreite
  • Mehrfach gepufferter ADC
  • Mehrfach gepufferte SPI

Umfassendes Portfolio

Umfassendes Portfolio an Software und anschlusskompatiblen Produkten bietet Skalierbarkeit für ein breites Spektrum von Anwendungen.

  • Preisspanne von Einstiegssegment bis beste Leistung
  • CPU-Frequenz von 80 bis 330 MHz
  • Integrierter Flash-Speicher von 128 kB bis 4 MB
  • Anschlusskompatible Gehäuseoptionen mit 100QFP, 144QFP und 337BGA
  • Temperaturbereiche für Industrie und Automobil
  • Qualifizierung gemäß AEC-Q100 (nur TMS570)

Hercules-MCU-Produktbroschüre