Technologien

Optimieren Sie Ihre Systemzertifizierung im Bereich funktionale Sicherheit

Zertifizieren Sie sich nach den Standards ISO 26262 und IEC 61508 und weiteren; mit unseren Produkten, verfügbaren Materialien und Dokumentation und erfahrenen Sicherheitsexperten.

Produktsuche

Erfüllen Sie mit unseren Analog- und Embedded-Verarbeitungsprodukten die strengen Anforderungen der funktionalen Sicherheitsstandards wie ISO 26262 und IEC 61508. Alle unsere Produkte folgen internationalen und nationalen Standards und werden nach unseren qualitätsgesteuerten Prozessen hergestellt. Wenn es aber um funktionale Sicherheit geht, wissen wir, dass die strengsten Maßnahmen angewandt werden müssen. Aus diesem Grund wenden wir für unsere sicherheitskonformen Produkte TÜV SÜD-zertifizierte Entwicklungsprozesse im Bereich funktionale Sicherheit für Hardware und Software an.     .

Wir möchten Ihnen helfen, die höchsten ASIL- und SIL-Level zu erreichen, die Ihr Design erfordert. Zusätzlich zu unseren für die funktionale Sicherheit zertifizierten Ingenieuren unterstützen Sie die verfügbare Dokumentation und Ressourcen wie FIT-Rate für funktionale Sicherheit, FMEDA, Sicherheitszertifikate und Softwarediagnosebibliotheken bei der Optimierung Ihres Zertifizierungsprozesses.

In der nachstehenden Tabelle sind der Entwicklungsprozess und die Materialien aufgeführt, die Sie in jedem Abschnitt der technischen Dokumentation zu unseren Produkten für funktionale Sicherheit finden.

 
 
sicherheitsfähig
Funktionale Sicherheit, qualitätsgesteuert*
Konform mit funktionaler Sicherheit*
Entwicklungsprozess Qualitätsgesteuerter Prozess von TI
yes
yes
yes
Prozess zur funktionalen Sicherheit von TI
yes
Analysebericht Funktionale Sicherheit FIT-Rate-Berechnung
yes
yes
yes
Ausfallmodusverteilung (FMD) und/oder Pin FMA**
yes
In FMEDA enthalten
In FMEDA enthalten
FMEDA
yes
yes
Fehlerbaumanalyse (Fault Tree Analysis, FTA)**
yes
Diagnosebeschreibung Handbuch zur funktionalen Sicherheit
yes
yes
Zertifizierung Produktzertifikat zur funktionalen Sicherheit**
yes

* Funktionssicherheitskonforme Produkte umfassen SafeTI-26262- oder SafeTI-61508-Produkte, und Produkte, die unter Auflagen der funktionalen Sicherheit entwickelt wurden wie SafeTI-60730- oder SafeTI-QM -Produkte.

** Möglicherweise nur für analoge Stromversorgungs- und Signalkettenprodukte verfügbar.

*** Verfügbar für ausgewählte Produkte.

Produkte für funktionale Sicherheit

Ihr Design beginnt damit, die richtigen Teile zu finden. Schauen Sie sich zuerst unsere robustesten, funktionskonformen und funktionssicheren Qualitätsprodukte an, viele davon mit integrierten Sicherheitsmechanismen zur Erkennung und Vermeidung gefährlicher Ausfälle aufgrund systematischer oder zufälliger Hardwarefehler, die Ihnen helfen, die Zertifizierung für ein funktionales Sicherheitssystem bis ASIL-D oder SIL-3 zu erreichen.

Lernen Sie die unterstützten Anwendungen kennen

Nutzen Sie unsere interaktiven Systemblockdiagramme, um das Produkt, das Referenzdesign oder die Designressource für Ihre funktionale Sicherheitsanwendung für die Automobilbranche oder für andere Branchen zu finden.

Kraftfahrzeuge

Fortschrittliche elektronische Komponenten reduzieren die Fahrzeugemissionen, verbessern die Konnektivität und ermöglichen autonomes Fahren. Mit einem so hohen Risiko am Steuer, bietet funktionale Sicherheit den Risikomanagementrahmen für größerer Sicherheit in Automobilanwendungen. Ihre Designs können mit unseren Bausteinen, Tools und Designressourcen die Anforderungen der ISO 26262 und die automobilen Sicherheitsintegritätsstufen (ASILs) bis ASIL D erfüllen.

Industrieanwendungen

Industriesysteme der Industrie 4.0 für Robotik bis hin zu Motorantrieben werden intelligenter, sicherer und effizienter. Die Forderung, sicherere Industriesysteme zu entwickeln, Produktionsausfälle zu reduzieren und die Lebensdauer von Geräten zu maximieren, erhöht die Anforderungen an das Design der funktionalen Sicherheit, um Normen wie IEC 61508, ISO 13849, IEC 61800 und IEC 60730 zu erfüllen. Finden Sie die erforderlichen Produkte und Ressourcen, um Ihre anspruchsvollsten Herausforderungen im Design auf Systemebene zu meistern. 

industrieller Roboterarm (Symbol)

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie noch Fragen? Finden Sie Ihre Antwort hier oder suchen Sie in den TI E2E™ Technical Support Foren , wo unsere Ingenieure Ihre Fragen gerne beantworten und ihr Wissen mit Ihnen teilen.

Welche Normen erfüllen unsere Bauteile?

IEC 60730 - Gilt für automatische elektrische Steuerungen zur Verwendung in, auf oder in Verbindung mit Geräten für den privaten Gebrauch und ähnliche Zwecke. Diese Norm gilt auch für automatische elektrische Steuerungen für Geräte, die von der Allgemeinheit verwendet werden können, wie z. B. Geräte, die in Geschäften, Büros, Krankenhäusern, landwirtschaftlichen Betrieben sowie kommerziellen und industriellen Anwendungen eingesetzt werden sollen.

IEC 61508 - Bearbeitet Aspekte der funktionalen Sicherheit, die bei der Ausführung von Sicherheitsfunktionen in elektrischen/elektronischen/programmierbaren elektronischen (E/E/PE)-Systemen zu berücksichtigen sind.  Dieser Standard kann für eine Vielzahl von großen Industrieanwendungen eingesetzt werden und bietet auch eine Grundlage für viele andere Standards.

ISO 26262 - Gilt für funktionale sicherheitsbezogene Systeme, die elektrische und/oder elektronische (E/E) Systeme enthalten und in Serienfahrzeugen für den Automobilbereich installiert sind.

 

Unterscheidet sich die FIT-Rate der funktionalen Sicherheit von der FIT-Rate der Technologie? Wie wird die FIT-Rate für Funktionssicherheit berechnet?

Ja, die FIT-Rate für funktionale Sicherheit unterscheidet sich von der FIT-Rate für Technologie. Unsere FIT für funktionale Sicherheit entspricht IEC TR 62380 und, auf Anfrage SN 29500. Aufgrund der Unterschiede bei der Messung der FIT-Rate für funktionale Sicherheit sind die Ergebnisse mit unserem FIT-Rate-Rechner für Technologie nicht das, was Sie für Ihr funktionales Sicherheitssystem benötigen.

 

Was ist der Unterschied zwischen FMEA und Pin FMA?

Beide Berichte sind die Ergebnisse der Fehlermodusanalyse. Der Inhalt und das Format der Berichte sind unterschiedlich.

Ein FMEA-Bericht folgt einem Prozess und einem Format, das nach dem IATF 16949-Standard für die Entwicklung von Automobilprodukten unter Verwendung des AIAG-FMEA-Anforderungsstandards erforderlich ist.  Wenn ein Fehlermodus-Analysebericht nicht dem Prozess und Format der AIAG-FMEA folgt, wird er als Pin-FMA bezeichnet. 

 

Warum bieten einige Ihrer Produkte die FMDs und Pins FMA an, aber einige haben nur die eine oder die andere?

Die Bereitstellung eines Pin-FMA ist erforderlich, wenn Sie dedizierte Pins für einzelne Funktionen haben, die einfach einem bestimmten Fehlermodus zugeordnet werden können. Im Gegensatz dazu sind die E/A-Bausteine für Mikrocontroller oder Prozessoren in der Regel multifunktional und weisen mehrere Schichten integrierter Pinbelegung auf. Das bedeutet, dass es keine einzelne Funktion und keine praktischen Möglichkeiten gibt, eine einzelne E/A einem bestimmten Fehlermodus zuordnen zu können.

In einem derartigen Szenario hat jeder Pin das gleiche Ausfallpotenzial und deshalb die gleiche Ausfallrate. Innerhalb unseres FMEDA-Programms wird die Paketausfallrate gemäß IEC 62380-Modell berechnet und dann gleichmäßig durch die Anzahl der Pins geteilt, um eine FIT-Ausfallrate pro Pin zu erhalten. Der FMEDA ermöglicht dem Kunden die vollständige Kontrolle über die Paketausfallrate mithilfe von angewandten Diagnosefunktionen bis hin zum einzelnen Pin. Schließlich werden Ausfallmodi von IP, die Ausfälle der Pins beinhalten, in der Analyse einzelner IP behandelt, und ein weiterer Pin-FMA wäre redundant.

 

Was kann ich tun, wenn für ein von mir ausgewähltes Produkt kein Analysebericht verfügbar ist?

Bitte wenden Sie sich an Ihren örtlichen Vertriebsmitarbeiter.

 

Wo finde ich SafeTI-Produkte?

Obwohl wir die Marke SafeTI nicht mehr verwenden, werden diese Produkte weiterhin unterstützt und sind verfügbar! Wenn Sie ein SafeTI-26262- oder SafeTI-61508-Produkt verwenden oder verwenden möchten, finden Sie es unter der Kategorie Funktionssicherheit. Wenn Sie ein SafeTI-60730- oder SafeTI-QM-Produkt verwenden oder verwenden möchten, werden diese Produkte jetzt als qualitätsverwaltete Produkte für funktionale Sicherheit aufgeführt.