Taktpuffer einfache Taktverteilung in jedem System

Geringe additive Jitter- und Schrägläufe mit hochflexiblen Ein-/Ausgangsformaten

Universelle und programmierbare Puffer

  • Hervorragende Werte bei Schräglauf und additivem Jitter
  • Mehrere Eingangsformate
  • Auswählbare Ausgangspegel
  • Teiler und Verzögerungen
  • Konfiguration mit Kontaktstreifen oder über serielle Schnittstelle
  • Pegelumsetzung
  • Wiederverwendbarkeit eines Bausteins für mehrere Projekte

Fanout-Puffer

  • Kostenoptimierte Lösung
  • Skalierbare Familien für alle bedeutenden Signalstandards erhältlich
    • LVCMOS
    • LVDS
    • LVPECL
    • HCSL (PCIe)
    • CML
    • (LV) TTL

Verzögerungsfreie Puffer

  • Integrierte Phasenregelschleife (PLL) mit Rückkopplungsschleife zur Verzögerungskompensation
  • Laufzeitkompensation bei langen Leitungswegen
  • Wiederaufbereitung schwacher Taktsignale ohne zusätzliche Verzögerung

Videos zu Taktpuffern

WEBENCH® Clock Architect

Mit dem Online-Designtool WEBENCH Clock Architect vereinfacht TI die Arbeit von Designern durch die Erzeugung kompletter Taktbaumlösungen. Es werden mehrere Lösungen mit Optimierung in Bezug auf Leistung, Kosten oder Platinenplatz erzeugt.


WEBENCH® Designer

Taktpuffer von Texas Instruments vereinfachen die Taktverteilung in allen Systemen. Die Taktpuffer von TI vereinen niedrige additive Jitter- und Schräglauf-Werte mit hochflexiblen Eingangs- und Ausgangsformaten auf der Ebene von LVPECL, LVDS, HCSL, CML und CMOS. Mit WEBENCH®, dem Online-Tool zum Taktverteilungsdesign, vereinfacht TI die Auswahl von Taktpuffern für spezifische Systemanforderungen.