Home Clocks & timing Oscillators

Clocks & timing

Unsere Oszillatoren bieten eine neue Leistungsstufe

Branchenweit geringster Stromverbrauch mit geringem Jitter in einem standardmäßigen differenziellen Oszillatorbereich

Flexible, leistungsstarke Oszillatoren mit schneller Anlaufzeit und extrem geringem Phasenjitter für Telekommunikations- und Industrieanwendungen.

Standardoszillator

Mit Standard- und anpassbaren Frequenzen, Standard-Ausgangsformaten, typischem RMS-Jitter von 90 fs (12 kHz bis 20 MHz), Stabilität von ±25 ppm, ±50 ppm

Pin-auswählbarer Oszillator

Mit einem Gerät mit 9 vom Benutzer wählbaren Frequenzen, vom Benutzer wählbare Ausgangsformate, einem typischen integrierten RMS-Jitter von 90 fs (12 kHz bis 20 MHz), einer Stabilität von ±25 ppm und ±50 ppm

Frei programmierbarer Oszillator

Mit EEPROM-programmierbarer benutzerprogrammierbarer Ausgangsfrequenz und -format, integriertem RMS-Jitter von 90 fs (12 kHz bis 20 MHz), Stabilität von ±25 ppm und ±50 ppm

Vorgestellte Oszillatoren

LMK61E2

Generieren Sie mit diesem vollständig programmierbaren Oszillator mit Frequenz-Margining-Optionen über die serielle I2C-Schnittstelle und das integrierte EEPROM eine beliebige Referenztaktfrequenz.

LMK61PD0A2

Unterstützen Sie sieben einzigartige Referenztaktfrequenzen mit diesem Oszillator mit extrem niedrigem Jitter, weniger als 90 fs RMS, der häufig verwendete Referenztakte erzeugt.

LMK61A2-156M

Erzeugen Sie häufig verwendete Frequenzen mit diesem Oszillator mit fester Frequenz und extrem geringem Jitter. Unterstützte Ausgangsformate sind LVPECL bis 1 GHz, LVDS bis 900 MHz und HCSL bis 400 MHz.

Vorgestellte technische Inhalte

Vibration and Shock Sensitivity: A Comparative Study of Oscillators

Erfahren Sie, wie Sie ein System mit einem Taktoszillator unter Einbezug der Vibrationsempfindlichkeit von Oszillatoren entwickeln können.

Frequency Margining Using TI's High Performance Programmable Oscillators

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Frequenz-Margining, gängige Ansätze in der Branche und die flexiblen Frequenz-Margining-Funktionen eines LMK61E2-Oszillators.

Time Domain Jitter Measurement Consideration for Low-Noise Oscillators

Erfahren Sie mehr über die Grenzen von Echtzeit-Oszilloskopen, die für die Jitter-Analyse von Zeitdomänen verwendet werden.

Umfassende Referenzdesign-Schaltungen auf Platinen- und Systemebene unterstützen Sie bei der schnellen Evaluierung und Anpassung Ihres Stromversorgungssystems.

Finden Sie anhand von Parametern die passenden TI-Vergleichstypen für Produkte beliebiger Hersteller.

Erhalten Sie schnell und zuverlässig technischen Support von unseren Experten, die Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen in die Praxis unterstützen.