Zuverlässigkeit

Jede Organisation von TI arbeitet zusammen, um Qualität zu gewährleisten und zuverlässige Produkte zu liefern. Wir sind dazu verpflichtet, unsere Produkte stetig zu verbessern und Technologien zu diesem Zweck weiterzuentwickeln.

Zur zuverlässigen Beurteilung der Produkte von TI verwenden wir während der Zulassungsprüfung Prüfbedingungen mit beschleunigter Belastung. Diese Prüfbedingungen werden sorgfältig gewählt, um die Ausfallmechanismen zu beschleunigen, die unter normalen Nutzungsbedingungen erwartet werden. Beschleunigte Belastungsprüfungen liefern Schätzungen der Funktionsfähigkeit des Bauteils unter Verwendungsbedingungen. Zudem dienen Sie der Ermittlung von Verbesserungsmöglichkeiten der Funktionsfähigkeit des Bauteils.

Antworten auf Fragen zu MTBF (Mean Time between Failures, durchschnittliche Zeit zwischen Fehlern), FIT-Rate, Feuchtigkeitsempfindlichkeit (MSL,Moisture Sensitivity Level) sowie zu entsprechenden Einstufungen und Qualifizierungen.

Wo finde ich weitere Informationen zu MTBF/FIT?

Ausführliche Definitionen der Begriffe MTBF und FIT finden Sie auf der Seite Terminologie zur Produktzuverlässigkeit.  Informationen zu gerätespezifischen MTBF/FIT-Daten finden Sie im  MTBF/FIT-Kalkulator von TI.

Wo finde ich MSL-Informationen?

Die Feuchtigkeitsempfindlichkeit (Moisture Sensitivity Level, MSL) bestimmt die Lagerzeit vor der Platinenmontage nach dem Öffnen des Trockenbeutels. Spezifische Informationen über den MSL-Wert eines Geräts erhalten Sie vom Feuchtigkeitsempfindlichkeits -Tool.

z. B. Geben Sie die TI-Teilenummer „OPA333“ in das Suchfeld ein, und klicken Sie auf „Suchen“.

Klicken Sie auf die gewünschte Teilenummer, um den MSL-Wert des Teils anzuzeigen.

Weitere Informationen zur Feuchtigkeitsempfindlichkeit finden Sie in unserem MSL Ratings Application Note (Anwendungshinweis zur Feuchtigkeitsempfindlichkeit).

Worin besteht das Qualifizierungskonzept von TI?

Beim Qualifizierungsprozess geht es darum, wie wir sicherstellen, dass die Zuverlässigkeit unserer Designs, Produkte und Gehäuse die Industriestandards erfüllen. Alle TI-Produkte werden Qualifizierungs- und Zuverlässigkeitstests unterzogen oder erhalten eine Qualifizierung durch Ähnlichkeitsbeurteilung vor der Freigabe. 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Zuverlässigkeitstests

Zuverlässigkeit – Abbildung