Zertifizierungen und Standards

TI ist an einer Reihe von Initiativen zur Verbesserung der Qualität und Zuverlässigkeit von Halbleitern beteiligt. Dazu gehören auch die Entwicklung und Weiterentwicklung von Industriestandards und die Teilnahme an verschiedenen Branchensymposien.

Darüber hinaus haben TI und die Standorte dieses Unternehmens in aller Welt eine Reihe von branchenspezifischen Zertifizierungen erreicht, die das Engagement des Unternehmens im Streben nach hoher Qualität und Zuverlässigkeit für die Kunden unterstreichen. 


Nachfolgend finden Sie die Antworten auf Fragen zum Zertifizierungsstatus von TI nach ISO 9001, ISO 14001, IATF 16949 sowie Informationen zur Einstufung gemäß Underwriters Laboratories (UL).

Verfügt TI über ein dokumentiertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001, ISO 14001 oder IATF 16949?

TI verfügt seit 1996 über Zertifizierungen der International Organization for Standardization (ISO) für sein Qualitätsmanagementsystem (ISO 9001) und sein Umweltmanagementsystem (ISO 14001) und erfüllt seitdem alle ISO-Anforderungen. 

Darüber hinaus verfügt TI über die Zertifizierung nach IATF 16949. TS 16949 ist ein internationaler Qualitätssystemstandard, der speziell für die weltweite Automobilindustrie formuliert wurde.

Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu den Zertifizierungen von TI.

Verwendet TI Formmassen, die dem Bewertungsstandard zu Brennbarkeit UL94 entsprechen?

Die für Halbleiterprodukte von TI verwendeten Kunststoff-Verkapselungsmaterialien entsprechen der UL 94-Flammenklassifikation V-0, sofern im Datenblatt des Produkts nichts anderes angegeben ist.

Hat TI eine Umweltzertifizierung von Sony?

Sony verlangt von seinen Lieferanten alle zwei Jahre die Erneuerung der Zertifizierung als „Sony Green Partner“. Jeder Fertigungsstandort muss zertifiziert sein. 

Wo finde ich die Umweltzertifizierung von TI für Canon?

Die Canon-Umweltzertifizierung finden Sie hier.

 

Weitere Informationen:

Bureau Veritas Certification