Bleifrei (Pb-frei)

Da Umweltschutz ein weltweites Anliegen ist, wird der Notwendigkeit von bleifreien Bauelementen in elektronischen Komponenten und Systemen in der Halbleiter- und der Elektronikbranche beträchtliche Aufmerksamkeit gewidmet.

TI hat sich verpflichtet, in Zusammenarbeit mit Kunden Produkte anzubieten, die deren Anforderungen in diesem Bereich gerecht werden. Nickel/Palladium-Oberflächen (Ni/Pd), eine bleifreie Alternative, wurde durch TI im Jahr 1989 auf dem IC-Markt eingeführt. Im Jahr 2000 wurden diese Produkte zunehmend durch Nickel/Palladium/Gold (Ni/Pd/Au) ersetzt.

Heute wird in bleifreien Produkten von TI Ni/Pd/Au oder vergütetes Matt-Zinn (Sn) für Gehäuse mit Leiterrahmen und Zinn/Silber/Kupfer (Sn/Ag/Cu) für Ball Grid Array-Produkte (BGA) verwendet. Alle diese Produkte erfüllen die aktuellen EU RoHS-Grenzwerte für Blei, Kadmium, Quecksilber, sechswertiges Chrom, polybromierte Biphenyle (PBBs) und polybromierte Diphenyl-Ether (PBDEs).

Einige wenige Produkte von TI sind RoHS-konform mit einer EU RoHS-Befreiung für Blei, insbesondere:

  • 7(a): Blei in Lötmitteln mit hoher Schmelztemperatur (z. B. Bleilegierungen, bei denen Blei mindestens 85 % des Gewichts ausmacht)
  • 7(c)-I: Elektrische und elektronische Bauelemente, die Blei in einem Glas oder in anderer Keramik als dielektrischer Keramik in Kondensatoren (z. B. piezoelektronische Bausteine) oder in einem Glas- bzw. Keramikmatrix-Verbundwerkstoff enthalten
  • 7(c) IV: Blei in PZT-basierten dielektrischen Keramikwerkstoffen für Kondensatoren, die Teil von integrierten Schaltkreisen oder diskreten Halbleitern sind
  • 15: Blei in Lötmitteln zum Herstellen einer funktionsfähigen elektrischen Verbindung zwischen Halbleiterchip und Träger in Flip-Chip-Gehäusen für integrierte Schaltkreise

Die übrigen TI-Produkte mit Blei wie militärische und Raumfahrtprodukte werden von den Kunden in dieser Ausführung gewünscht und unterfallen nicht dem Geltungsbereich von EU RoHS. Wenn Sie mehr über bestimmte Gehäuse oder Teilenummern erfahren möchten, verwenden Sie unser Materialgehalt-Suchtool oder die nachfolgenden Links zu den entsprechenden Ressourcen.

Zugehörige Ressourcen