Home Power management Offline & isolated DC/DC controllers & converters PWM controllers & resonant controllers

Power management

PWM controllers & resonant controllers – Anwendungen

Mehr erfahren über PWM- und Resonant-Controller in den folgenden Anwendungsbereichen:

Kommunikation

TI hat sich dank langjähriger und nachhaltiger Zusammenarbeit mit globalen Geräteherstellern, Dienstanbietern und Infrastrukturbetreibern zum führenden Technologieanbieter für die Kommunikations- und Telekommunikationsindustrie entwickelt. Die PWM-Controller von TI sind für alle Bereiche der Kommunikationsbranche geeignet und bieten geprüfte, von Fachleuten entwickelte Lösungen für die häufigsten Probleme.

Kommunikations-Anwendung
Alles erweiternAlles ausblenden

Drahtlos-Infrastruktur

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale

- Pico-Basisstation

- Basisstation für kleine Zellen

Referenzdesign für hocheffizienten UPOE-Flyback-Wandler (19 V/2,3 A) zur Stromversorgung von netzwerkfähigen Geräten über Netzwerkkabel mit vier Adernpaaren UCC2897A

–Fortschrittlicher Strommodus-Active-Clamp-PWM-Controller

–Synchronisierbarer 1-MHz-Hochleistungsoszillator mit internem Timing-Kondensator

–Präzise programmierbares maximales Tastverhältnis, niedriger Ausgangsjitter

–Sanftstopp-Abschaltung

–110-V-Eingangsaktivierungsfunktion

–Spitzenstromgesteuerte Regelung mit 0,5-V-Zyklusstrombegrenzung

–TrueDrive mit 2-A-Senken- und 2-A-Quellenausgängen

–Programmierbare Anstiegskompensation

Zweikanal-Vollbrückenwandler (54 V bei 30 A) für PoE Power Sourcing (PSE) UCC28950

–Verbesserter Vollbrückencontroller mit Phasenverschiebung und Synchrongleichrichtung

–Resonantes spannungsloses Schalten (ZVS) über einen großen Bereich

–Schwachlast-Wirkungsgradmanagement

–Regelung im Durchschnitts- bzw. Spitzenstrommodus und Spannungsmodus

–Sanftanlauf- und Aktivierungsfunktion mit geschlossenem Regelkreis

-Programmierbare Schaltfrequenz von bis zu 1 MHz

–(+/–3 %) Zyklus-für-Zyklus-Strombegrenzungsschutz mit Unterstützung für Hiccup-Modus

–Anlaufstrom von 150 µA

–VDD-Unterspannungsabschaltung

–Großer Temperaturbereich von –40 bis +125 °C

Referenzdesign für Active-Clamp-Forward mit 18 bis 36 V DC Eingangsspannung, 5 V/30 W LM5025A

–Active-Clamp-Spannungsmodus-Controller

–Interner Anlaufvorspannungsregler

–3-A-Compound-Hauptgate-Treiber

–Programmierbare Unterspannungssperre (UVLO) mit einstellbarer Hysterese

–Spannungsmodus-Regelung mit Feedforward

–Einstellbarer Dual-Mode-Überstromschutz

–Programmierbare Überlappung oder Totzeit zwischen Haupt- und Active-Clamp-Ausgängen

–Voltsekundenklemme

–Programmierbarer Sanftanlauf

–Leading Edge Blanking (LEB)

–Mit nur einem Widerstand programmierbarer Oszillator

–AUF-/ABWÄRTS-Oszillatorsynchronisierung

–Präzise 5-V-Referenz

–Thermische Abschaltung

Evaluierungsplatine für den LM5035C LM5035

–PWM-Controller mit integriertem Halbbrücken- und SyncFET-Treibern

–Halbbrücken-Gate-Treiber (105 V/2 A)

–Synchrongleichrichtersteuerausgänge mit programmierbaren Verzögerungen

–Hochspannungsanlaufregler (105 V)

–Spannungsmodus-Regelung mit Leitungs-Feedforward und Voltsekundenbegrenzung

–Über Widerstand programmierbarer 2-MHz-Oszillator

–Programmierbare Unterspannungssperre

–Programmierbare Unterspannungssperre

–Überspannungsschutz

–Interner Überhitzungsschutz

–Einstellbarer Sanftanlauf

–Einstellbarer Dual-Mode-Überstromschutz mit Hiccup-Verzögerungstimer

–Zyklus-für-Zyklus-Überstromschutz

–Direkte Optokopplerschnittstelle

–5-V-Referenzausgang

LM5045

–PWM-Vollbrückencontroller mit integrierten MOSFET-Treibern

–Hochspannungsanlaufregler

–Intelligenter Gleichrichtersynchronisierungsstart ermöglicht lineares

–Anlaufen an vorgespannten Lasten

–Synchrongleichrichter im UVLO-Modus und Hiccup-Modus deaktiviert

–Zwei unabhängige programmierbare Synchrongleichrichter-Totzeiteinstellungen

–Vier Hochstrom-Brücken-Gate-Treiber (2 A)

–Breitbandige Optokopplerschnittstelle

–Konfigurierbar für Regelung im Strom- oder Spannungsmodus

–Dual-Mode-Überstromschutz

–Über Widerstand programmierbarer 2-MHz-Oszillator

–Programmierbarer UVLO- und Überspannungsschutz

Referenzdesign für DC/DC-Stromversorgung (300 W) mit Vollbrückencontroller mit Phasenverschiebung (FBPS) UCC28950

–Verbesserter Vollbrückencontroller mit Phasenverschiebung und Synchrongleichrichtung

–Resonantes spannungsloses Schalten (ZVS) über einen großen Bereich

–Schwachlast-Wirkungsgradmanagement

–Regelung im Durchschnitts- bzw. Spitzenstrommodus und Spannungsmodus

–Sanftanlauf- und Aktivierungsfunktion mit geschlossenem Regelkreis

-Programmierbare Schaltfrequenz von bis zu 1 MHz

–(+/–3 %) Zyklus-für-Zyklus-Strombegrenzungsschutz mit Unterstützung für Hiccup-Modus

–Anlaufstrom von 150 µA

–VDD-Unterspannungsabschaltung

–Großer Temperaturbereich von –40 bis +125 °C

Alles erweiternAlles ausblenden

Telekom-Infrastruktur

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale
AC/DC-Stromversorgung mit zwei analogen Controllern Referenzdesign für DC/DC-Stromversorgung (300 W) mit Vollbrückencontroller mit Phasenverschiebung (FBPS) UCC28950

–Verbesserter Vollbrückencontroller mit Phasenverschiebung und Synchrongleichrichtung

–Resonantes spannungsloses Schalten (ZVS) über einen großen Bereich

–Schwachlast-Wirkungsgradmanagement

–Regelung im Durchschnitts- bzw. Spitzenstrommodus und Spannungsmodus

–Sanftanlauf- und Aktivierungsfunktion mit geschlossenem Regelkreis

-Programmierbare Schaltfrequenz von bis zu 1 MHz

–(+/–3 %) Zyklus-für-Zyklus-Strombegrenzungsschutz mit Unterstützung für Hiccup-Modus

–Anlaufstrom von 150 µA

–VDD-Unterspannungsabschaltung

–Großer Temperaturbereich von –40 bis +125 °C

Drahtlosinfrastruktur 36 bis 75 V= Eingangsspannung, Active-Clamp-Forward (12 V/10 A), 1/8-Brick-Format UCC2897A

–Fortschrittlicher Strommodus-Active-Clamp-PWM-Controller

–Synchronisierbarer 1-MHz-Hochleistungsoszillator mit internem Timing-Kondensator

–Präzise programmierbares maximales Tastverhältnis, niedriger Ausgangsjitter

–Sanftstopp-Abschaltung

–110-V-Eingangsaktivierungsfunktion

–Spitzenstromgesteuerte Regelung mit 0,5-V-Zyklusstrombegrenzung

–TrueDrive mit 2-A-Senken- und 2-A-Quellenausgängen

–Programmierbare Anstiegskompensation

Referenzdesign: 18 bis 60 V= Eingangsspannung, Active-Clamp-Forward (3,3 V/15 A), 1/8-Brick-Format
Referenzdesign für Active-Clamp-Forward mit 36 bis 75 V DC Eingangsspannung, (5 V/50 W), 1/8-Brick-Format
Referenzdesign: 18 bis 72 V= Eingangsspannung, Active-Clamp-Forward (12 V/10 A), 1/4-Brick-Format
Referenzdesign für isoliertes DC/DC-Modul im 1/8-Brick-Format mit dem UCC28250 zur Stromversorgung von Telekommunikationsgeräten UCC28251

–Moderner PWM-Controller mit Vorspannungsbetrieb

–Vorspannungsstart

–Synchrongleichrichtersteuerausgänge mit programmierbaren Verzögerungen (einschließlich Verzögerung von null)

–Spannungsmodus-Betrieb mit Eingangsspannungs-Feedforward oder Strommodus-Betrieb

–Primär- oder sekundärseitige Regelung

–3,3-V-Referenzausgang mit 1,5 % Genauigkeit

–Zyklus-für-Zyklus-Überstromschutz (1 % Genauigkeit) mit Ausgängen mit abgestimmtem Tastverhältnis

–Programmierbarer Sanftanlauf und Hiccup-Wiederanlauftimer

–Thermisch optimiertes 4 × 4 mm großes VQFN-20-Gehäuse und 20-poliges TSSOP-Gehäuse

LM5045

–PWM-Vollbrückencontroller mit integrierten MOSFET-Treibern

–Hochspannungsanlaufregler

–Intelligenter Gleichrichtersynchronisierungsstart ermöglicht lineares Anlaufen an vorgespannten Lasten

–Synchrongleichrichter im UVLO-Modus und Hiccup-Modus deaktiviert

–Zwei unabhängige programmierbare Synchrongleichrichter-Totzeiteinstellungen

–Vier Hochstrom-Brücken-Gate-Treiber (2 A)

–Breitbandige Optokopplerschnittstelle

–Konfigurierbar für Regelung im Strom- oder Spannungsmodus

–Dual-Mode-Überstromschutz

–Über Widerstand programmierbarer 2-MHz-Oszillator

–Programmierbarer UVLO- und Überspannungsschutz

Unternehmenssysteme

Die Fortschritte im Enterprise Computing verändern die Art, wie Menschen leben und sich verbinden. Bedingt durch die Fülle der heute verfügbaren Mobilgeräte muss sich die Backend Computing-Infrastruktur entsprechend verändern, um Billionen verbundener Geräte zu bewältigen. Das umfassende Angebot von TI an PWM-Controllern treibt die Innovation voran, da durch geprüfte, von TI-Fachleuten entwickelte Lösungen komplexere und zuverlässigere Rechensysteme ermöglicht werden.

Enterprise-System
Alles erweiternAlles ausblenden

Server

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale
Kommerzielle Telekommunikationsgleichrichter
UCC28950-Evaluierungsmodul für 600-W-Vollbrückenwandler mit Phasenverschiebung UCC28950

–Verbesserter Vollbrückencontroller mit Phasenverschiebung und Synchrongleichrichtung

–Resonantes spannungsloses Schalten (ZVS) über einen großen Bereich

–Schwachlast-Wirkungsgradmanagement

–Regelung im Durchschnitts- bzw. Spitzenstrommodus und Spannungsmodus

–Sanftanlauf- und Aktivierungsfunktion mit geschlossenem Regelkreis –Programmierbare Schaltfrequenz von bis zu 1 MHz –(+/–3 %) Zyklus-für-Zyklus-Strombegrenzungsschutz mit Unterstützung für Hiccup-Modus –Anlaufstrom von 150 µA –VDD-Unterspannungsabschaltung –Großer Temperaturbereich von –40 bis +125 °C

Referenzdesign für DC/DC-Stromversorgung (300 W) mit Vollbrückencontroller mit Phasenverschiebung (FBPS)
Voll ausgestattete und leistungsfähige 350-W-Offline-Stromversorgung
Referenzdesign für Active-Clamp-Forward mit 48 bis 60 V DC Eingangsspannung, 12 V/150 W UCC2897A

–Fortschrittlicher Strommodus-Active-Clamp-PWM-Controller

–Synchronisierbarer 1-MHz-Hochleistungsoszillator mit internem Timing-Kondensator

–Präzise programmierbares maximales Tastverhältnis, niedriger Ausgangsjitter

–Sanftstopp-Abschaltung

–110-V-Eingangsaktivierungsfunktion

–Spitzenstromgesteuerte Regelung mit 0,5-V-Zyklusstrombegrenzung

–TrueDrive mit 2-A-Senken- und 2-A-Quellenausgängen

–Programmierbare Anstiegskompensation

Referenzdesign für Active-Clamp-Forward mit 36 bis 75 V DC Eingangsspannung, (5 V/50 W), 1/8-Brick-Format

Kraftfahrzeuge

Von den Scheinwerfern bis zu den Rückleuchten und allen Systemen dazwischen: Texas Instruments (TI) bietet ein breites Spektrum innovativer Technologien für moderne Automobile an.

Kraftfahrzeuge
Alles erweiternAlles ausblenden

Anwendungen auflisten

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale
Evaluierungsplatinen für LM25037-PWM-Doppelcontroller mit alternierenden Ausgängen LM25037-Q1

–Der LM25037-Q1 ist ein Produkt für den Automobilbereich, das nach AEC-Q100 Grade 1 zertifiziert ist (–40 bis +125 °C Sperrschicht-Betriebstemperaturbereich)

–Sehr großer Eingangsspannungsbereich von 5,5 bis 75 V

–Alternierende Ausgänge für doppelendige Topologien

–Regelung im Strommodus oder Feedforward-Spannungsmodus

–Programmierbarer Grenzwert für maximales Tastverhältnis

–2,0 % Feedback-Referenzgenauigkeit

–Fehlerverstärker mit hoher Verstärkung und Bandbreite

–Programmierbare Unterspannungssperre (UVLO) mit einstellbarer Hysterese

–Einstellbarer Dual-Mode-Überstromschutz mit Hiccup-Verzögerungstimer

–Programmierbarer Sanftanlauf

–Präziser 5-V-Referenzausgang

–Stromerkennung durch Leading Edge Blanking (LEB)

–Über Widerstand programmierter 2-MHz-Oszillator

–Oszillatorsynchronisation mit Niederfrequenzabschaltschutz

–16-poliges TSSOP-Gehäuse

SEPIC (12 V/5 A) für Fahrzeuganwendungen, 6 bis 42 V Eingangsspannung

Industrieanwendungen

Mit den PWM-Controllern von TI können Sie Produkte auf den Markt bringen, die sich von der Konkurrenz abheben. Verwenden Sie die geprüften Designlösungen von TI, die von unseren Fachleuten erstellt wurden, um die Entwicklungszyklen zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Industrieanwendungen
Alles erweiternAlles ausblenden

Motorantriebe und -steuerungen

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale
BLDC-Motorantrieb mit AC-Eingang
120-V AC-Eingang, 200-W Interleaved-Flyback für Akkuladeanwendungen
LM5032

–Hochspannungs-Interleaved-Strommodus-Doppelcontroller

–Zwei unabhängige Strommodus-PWM-Controller

–Integrierter Hochspannungsanlaufregler

–2,5-A-Compound-Hauptausgangsgate-Treiber

–Mit nur einem Widerstand auf 2 MHz einstellbarer Oszillator

-Synchronisierbarer Oszillator

–Programmierbares maximales Tastverhältnis

–Foldback des maximalen Tastverhältnisses bei hoher Leitungsspannung

–Einstellbarer Timer für Hiccup-Modus-Strombegrenzung

–Integrierte Anstiegskompensation

–Einstellbare Unterspannungssperre

–Unabhängig einstellbarer Sanftanlauf (für jeden Regler)

–Direkte Schnittstelle mit Optokopplertransistor

–Thermische Abschaltung

–16-poliges TSSOP-Gehäuse

BLDC-Motorantrieb mit DC-Eingang
Leistungsstufenmodul für AC-Antrieb
Isolierte Stromversorgung mit IGBT-Gate-Treiber, Gegentaktwandler und 4 Ausgängen LM5030

–Gegentakt-Strommodus-PWM-Controller (100 V)

–Interner Hochspannungsanlaufregler

–Mit nur einem Widerstand einstellbarer Oszillator

–Synchronisierbar

–Fehlerverstärker

–Präzisionsreferenz

–Einstellbarer Sanftanlauf

–Dual-Mode-Überstromschutz

–Anstiegskompensation

–Direkte Optokopplerschnittstelle

–Gate-Treiber mit 1,5 A Spitzenstrom

–Thermische Abschaltung

Motorantriebe für Achsenbewegungen industrieller Roboter
Geschlossener Regelkreis-Schrittmotor
Alles erweiternAlles ausblenden

Smart Grid und Energie

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale
Elektrofahrrad
Referenzdesign für 400-W-Akkuladegerät (230 V) mit hohem Wirkungsgrad, Leistungsfaktorkorrektur und LLC für 36-V-Akkuwerkzeuge
UCC25600

–Resonanter Hochleistungscontroller

–Variable Schaltfrequenzregelung

–Programmierbare Mindestschaltfrequenz mit 4 % Genauigkeit (3 % Genauigkeit bei Temperaturen von: –20 °C bis 105 °C)

-Programmierbare Höchstschaltfrequenz

–Programmierbare Totzeit für besten Wirkungsgrad

–Programmierbare Sanftanlaufzeit

–Einfache EIN-/AUS-Regelung

–Überspannungsschutz

–Übertemperaturschutz

–Biasspannungs-UVLO und Überspannungsschutz

–Integrierter Gate-Treiber mit 0,4-A-Quelle und 0,8-A-Senke

–Betriebstemperaturbereich: –40 °C bis 125 °C

–8-poliges SOIC-Gehäuse

120-V AC-Eingang, 200-W Interleaved-Flyback für Akkuladeanwendungen LM5032

–Hochspannungs-Interleaved-Strommodus-Doppelcontroller

–Zwei unabhängige Strommodus-PWM-Controller

–Integrierter Hochspannungsanlaufregler

–2,5-A-Compound-Hauptausgangsgate-Treiber

–Mit nur einem Widerstand auf 2 MHz einstellbarer Oszillator

-Synchronisierbarer Oszillator

–Programmierbares maximales Tastverhältnis

–Foldback des maximalen Tastverhältnisses bei hoher Leitungsspannung

–Einstellbarer Timer für Hiccup-Modus-Strombegrenzung

–Integrierte Anstiegskompensation

–Einstellbare Unterspannungssperre

–Unabhängig einstellbarer Sanftanlauf (für jeden Regler)

–Direkte Schnittstelle mit Optokopplertransistor

–Thermische Abschaltung

–16-poliges TSSOP-Gehäuse

Unterhaltungselektronik

Steigen Sie mit den PWM-Controllern von TI für den gesamten Stromversorgungsbedarf sofort in die Entwicklung von Consumer-Elektronik und tragbaren Elektronikgeräten ein. TI bietet die zuverlässige, skalierbare und energieeffiziente Lösungen für Unterhaltungselektronik und tragbare Elektrogeräte an.

Unterhaltungselektronik
Alles erweiternAlles ausblenden

TV, Set-Top-Box und Audio

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale
LCD-Fernseher
Evaluierungsmodul für resonanten 300-W-LLC-Halbbrückenwandler
UCC25600

–Resonanter Hochleistungscontroller

–Variable Schaltfrequenzregelung

–Programmierbare Mindestschaltfrequenz mit 4 % Genauigkeit (3 % Genauigkeit bei Temperaturen von: –20 °C bis 105 °C)

–Programmierbare Höchstschaltfrequenz

–Programmierbare Totzeit für besten Wirkungsgrad

–Programmierbare Sanftanlaufzeit

–Einfache EIN-/AUS-Regelung

–Überspannungsschutz

–Übertemperaturschutz

–Biasspannungs-UVLO und Überspannungsschutz

–Integrierter Gate-Treiber mit 0,4-A-Quelle und 0,8-A-Senke

–Betriebstemperaturbereich: –40 °C bis 125 °C

–8-poliges SOIC-Gehäuse

Referenzdesign für einstufigen 335-W-LLC-SRC-Wandler
Referenzdesign für einstufigen 250-W-LLC-SRC-Wandler
Referenzdesign für einstufigen resonanten 200-W-AC/DC-LLC-Wandler (120- und & 230-V-Netzeingang)
Referenzdesign für kompaktes 150-Watt-Netzteil für LED-TVs
LED-Hintergrundbeleuchtung (direkte und lokale Dimmung) für herkömmliches TV-Netzteil mit einem LED-Treiber (ohne DC/DC-Aufwärtsregler)
Evaluierungsmodul für LED-Hintergrundbeleuchtungsregler mit dem UCC25710 UCC25710

-LED-Hintergrundbeleuchtung für Fernsehgeräte -Regelkreis-Stromregelung für LED-Strang

-PWM-Dimmeingang -Einstellbarer FMIN- (3 % Genauigkeit) und FMAX-Wert (7,5 % Genauigkeit)

-LLC- und Serien-LED-Schaltregelung für Dimmung -Programmierbare EIN/AUS-Rampe des Dimm-LLC zur Beseitigung von Betriebsgeräuschen

-Regelkreis-Stromregelung bei niedrigen Dimmstufen -Programmierbarer Softstart

-Genaue VREF für präzise Ausgangsregelung

-Automatischer Wiederanlauf -Zweiter Überstromschwellenwert mit Latch-Off-Antwort

-Gate-Ansteuerungsstrom von 400/800 mA

-Geringe Anlauf- und Betriebsströme

-Bleifreies 20-poliges SOIC-Gehäuse

Dimmbarer LED-Treiber mit Einstrang-LLC-Lösung ohne Dimm-FET (380 V/350 mA)
Referenzdesign für 100-W-LED-Beleuchtungstreiber ohne Flyback-Hilfsstromversorgung (4 x 500 mA) mit Wechselspannungseingang von 90 bis 264 V
150-W-Einstrang-LLC-Wandler ohne CT mit universellem Wechselspannungseingang und 200-V-/700-mA-Ausgang
100-W-Mehrstrangtransformator mit hohem Wirkungsgrad, LLC-AC/DC-Treiber und universellem Wechselspannungseingang für LED-Beleuchtung
150-W-Einstrang-LLC-Wandler mit hohem Wirkungsgrad, universellem Wechselspannungseingang (90–264 V)und 200-V-/700-mA-Ausgang
Entwickeln einer kostengünstigen LED-Stromversorgung mit dem UCC25710
Alles erweiternAlles ausblenden

PC und Notebook

Endgeräte
Ausgewählte Referenzdesigns
Schlüsselprodukt
Wichtigste Merkmale
Design für mobiles Ladegerät AC/DC-Netzteilmodul mit 300 W, Leistungsfaktorkorrektur und resonantem LLC-Halbbrücken-Controller
UCC29950

–CCM-PFC- und LLC-Kombicontroller

–PFC- und resonanter Halbbrücken-LLC-Kombicontroller mit hohem Wirkungsgrad

–Bessere Leistungsfaktorkorrektur durch Continuous-Conduction-Modus (CCM)

–Unterstützt Self-Bias- oder (externen) Hilfsbias-Betrieb

–PFC-Schleifen vollständig intern kompensiert

–PFC-Stufendesign in drei einfachen Schritten (Spannungsgegenkopplung, Stromgegenkopplung und Leistungsstufe)

–Feste 100-kHz-PFC-Frequenz mit Dithering für problemlose EMI-Konformität

–Echte Eingangsleistungsbegrenzung, unabhängig von Netzspannung

–Fester LLC-Betriebsfrequenzbereich von 70 bis 350 kHz

220–400 V= Eingangsspannung, 12 V/100 W, Active-Clamp-Forward UCC2897A

–Fortschrittlicher Strommodus-Active-Clamp-PWM-Controller

–Synchronisierbarer 1-MHz-Hochleistungsoszillator mit internem Timing-Kondensator

–Präzise programmierbares maximales Tastverhältnis, niedriger Ausgangsjitter

–Sanftstopp-Abschaltung

–110-V-Eingangsaktivierungsfunktion

–Spitzenstromgesteuerte Regelung mit 0,5-V-Zyklusstrombegrenzung

–TrueDrive mit 2-A-Senken- und 2-A-Quellenausgängen

–Programmierbare Anstiegskompensation