Home Microcontrollers (MCUs) & processors Microcontrollers (MCUs) C2000 real-time microcontrollers

Microcontrollers (MCUs) & processors

C2000 real-time microcontrollers – Design & Entwicklung

LaunchPad™-Entwicklungskits

LaunchPad™-Entwicklungskits bieten die kostengünstigste Möglichkeit, um einen C2000™ MCU zu evaluieren. Sie beinhalten den C2000 MCU, eine isolierte JTAG-Emulation, Steckerleisten mit standardmäßiger Pinbelegung sowie verschiedene zusätzliche Steckverbinder, LEDs und Tasten. LaunchPads-Entwicklungskits können absolut eigenständig für die Bauteilevaluierung verwendet werden oder mit anwendungsspezifischen BoosterPack™-Plug-In-Modulen verknüpft werden. LaunchPads-Kits werden häufig in TI Referenzdesigns als flexible Möglichkeit genutzt, um die erforderlichen Steuerungsfunktionen der Anwendung zu demonstrieren.

C2000-LaunchPad

controlCARDS

controlCARDs sind robuste, modulare, einsteckbare Karten mit einer standardisierten Pinbelegung. Sie beinhalten die C2000 MCU, gemeinsame unterstützende Schaltungen und häufig einen isolierten JTAG-Anschluss. Die meisten Signale werden an den Kartenrand gebracht, um eine umfangreiche Bausteinevaluierung und den Einsatz in Evaluierungsplatinen für mehrere Anwendungen zu ermöglichen. controlCARDs ermöglichen typischerweise den Zugriff auf eine größere Bandbreite von Pins des Mikrocontrollers im Vergleich zum LaunchPad Entwicklungskit.

C2000-ControlCARD

Anwendungsevaluierung

Anwendungen können mit BoosterPack-Modulen in Kombination mit LaunchPad-Kits, controlCARDs in Verbindung mit Evaluierungsmodulen (EVMs) oder in einigen Fällen EVMs mit direkt auf die Platine gelöteter MCU ausgewertet werden. Einige Anwendungskits sind auf Experimentierversuche und Konzeptschulung ausgerichtet, andere bieten realitätsnahe Leistungsniveaus, die der Endanwendung ähneln. Alle Anwendungskits enthalten Softwarebeispiele, umfangreiche Benutzerhandbücher und ein Hardwareentwicklungspaket, um eine schnelle Anpassung an Ihr Produkt zu ermöglichen.

Entwicklungskit für Solar-Mikrowechselrichter

Evaluierung der Stromwandlung

Teilenummer
Beschreibung
Evaluierungsmodul
Software
TMDSSOLARUINVKIT EVM: Mikro-Solarwechselrichter-Kit TMDSCNCD28035ISO* controlSUITE
TMDSSOLARPEXPKIT EVM: Solar-Experimentierkit, nicht isoliert, für Experimentierzwecke TMDSCNCD28035ISO*
BOOSTXL-C2KLED BoosterPack: 3 LED-Strings (RGB), gesteuert mit Aufwärtswandlern LAUNCHXL-F28027
TMDSHVMPPTKIT EVM: Zweiphasiger DC-DC-Wandler mit MPPT TMDSCNCD28035ISO*
TMDSHVRESLLCKIT
EVM: DC-DC-Resonanzwandler TMDSCNCD28027*
TMDSHVBLPFCKIT
EVM: Brückenloser zweiphasiger Interleaved-PFC-AC-DC-Wandler TMDSCNCD28035ISO*
BOOSTXL-BUCKCONV
BoosterPack: DC-Abwärtswandler, 9 V, 2 A, mit Schulungsmaterial zur digitalen Stromversorgung LAUNCHXL-F28069M
EVM: LED-Strings, gesteuert mit Aufwärtswandlern oder SEPIC-Stufen TMDSCNCD28027*
TIEVM-HV-1PH-DCAC EVM: Einphasen-Hochspannungswechselrichter TMDSCNCD280049C
TMDSCNCD28379D
DigitalPower-SDK
TIEVM-VIENNARECT
EVM: Hohe Spannung 3-Ph.-PFC-Phasen-Leistungsfaktorkorrektur auf TMDSCNCD280049C
TMDSCNCD28379D
TMDSCNCD28388D
Referenzdesigns von TI für digitale Stromversorgungsanwendungen
Weitere Referenzdesigns von TI für digitale Stromversorgungsanwendungen beinhalten Software-Unterstützung durch DigitalPower SDK

TMDSCNCD280025C

TMDSCNCD280049C

TMDSCNCD28379D*

TMDSCNCD28388D

TMDSFSIADAPEVM EVM: Adapterplatine für die Evaluierung und Entwicklung von Fast Serial Interface (FSI)

TMDSCNCD280025C

LAUNCHXL-F280049C

TMDSCNCD280049C

TMDSCNCD28388D

C2000Ware

*included in part number purchase

Evaluierung des Motorantriebs

Teilenummer
Beschreibung
Evaluierungsmodul
Software
TMDXIDDK379D EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 400 V, 10 A, mit unterschiedlicher Strom- und Rotorsensorik. Verfügbar mit HVPMSMMTR als Bundle.

TMDSCNCD280025C

TMDSCNCD280049C

TMDSCNCD28379D*

TMDSCNCD28388D

MotorControl SDK
BOOSTXL-DRV8320RS BoosterPack-Plug-In-Modul: Dreiphasiger Wechselrichter, 45 V, 15 A  LAUNCHXL-F280049C
BOOSTXL-3PHGANINV BoosterPack: Dreiphasiger GaN-Wechselrichter, 48 V, 10 A LAUNCHXL-F28379D
LAUNCHXL-F280049C
TMDSHVMTRINSPIN EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 400 V, 10 A 

TMDSCNCD280049C +

TMDSADAP180TO100

BOOSTXL-POSMGR BoosterPack: Position Manager-Technologie für Absolutwertgeber und analoge Sensoren wie Resolver und SinCos-Aufnehmer. LAUNCHXL-F28379D
LAUNCHXL-F280049C
TMDSFSIADAPEVM EVM: Adapterplatine für die Evaluierung und Entwicklung von Fast Serial Interface (FSI)

TMDSCNCD280025C

LAUNCHXL-F280049C

TMDSCNCD280049C

TMDSCNCD28388D

C2000Ware
DRV8305-Q1EVM EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 45 V, 25 A F28027F auf der Platine* MotorWare
BOOSTXL-DRV8301  BoosterPack: Dreiphasiger Wechselrichter, 24 V, 10 A

LAUNCHXL-F28027F

BOOSTXL-DRV8305EVM  BoosterPack: Dreiphasiger Wechselrichter, 45 V, 15 A

LAUNCHXL-F28027F

DRV8301-69M-KIT EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 60 V, 40 A

TMDSCNCD28027F

TMDSCNCD28069MISO*

TMDSCNCD28054MISO

DRV8312-69M-KIT EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 60 V, 3,5 A

TMDSCNCD28027F

TMDSCNCD28069MISO*

TMDSCNCD28054MISO

TMDSHVMTRINSPIN EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 400 V, 10 A 

TMDSCNCD28027F*

TMDSCNCD28069MISO*

TMDSCNCD28054MISO

TMDSRSLVR EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 400 V, 10 A, mit unterschiedlicher Strom- und Rotorsensorik. Verfügbar mit HVPMSMMTR als Bundle.

TMDSCNCD28335

TMDSCNCD28027

TMDSCNCD28035

controlSUITE
TMDXIDDK379D EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 400 V, 10 A, mit unterschiedlicher Strom- und Rotorsensorik. Verfügbar mit HVPMSMMTR als Bundle. TMDSCNCD28379D*
TMDSHVMTRPFCKIT EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 400 V, 10 A

TMDSCNCD28335*

TMDSCNCD28035*

BOOSTXL-DRV8301  BoosterPack: Dreiphasiger Wechselrichter, 24 V, 10 A LAUNCHXL-F28379D
BOOSTXL-DRV8305EVM  BoosterPack: Dreiphasiger Wechselrichter, 45 V, 15 A LAUNCHXL-F28379D
DRV8312-C2-KIT BoosterPack: Dreiphasiger GaN-Wechselrichter, 48 V, 10 A. Verfügbar mit LaunchPad und 2MTR-DYNO im Bundle. LAUNCHXL-F28379D
BOOSTXL-3PHGANINV EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 60 V, 3,5 A

TMDSCNCD28035ISO*

TMDSCNCD28069ISO

DRV8301-HC-C2-KIT EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 60 V, 60 A

TMDSCNCD28035ISO*

TMDSCNCD28069ISO

DRV8302-HC-C2-KIT EVM: Dreiphasiger Wechselrichter, 60 V, 60 A

TMDSCNCD28035ISO*

TMDSCNCD28069ISO

*Included in part number purchase

Software

C2000Ware

C2000Ware ist ein zusammenhängender Satz von Entwicklungstool für C2000-Echtzeitkontroller. Es enthält bausteinspezifische Treiber, Bitfelder, Bibliotheken (Mathematik, DSP, Steuerung, Signalerzeugung), Peripheriebeispiele, Dienstprogramme, Hardwaredateien und Dokumente. Anwendungsspezifische Soft- und Hardwaredateien werden über zusätzliche Software Development Kits (SDK) bereitgestellt.

controlSUITE

controlSUITE ist das Tool für die Bereitstellung von älteren Ihalten für den Baustein- und Anwendungssupport. Alle neuen Content-Updates werden nur über C2000Ware und das Anwendungs-SDK erfolgen. 

C2000-Software-Framework

Das Programmiermodell für C2000-MCUs bietet Flexibilität mit verschiedenen Abstraktionsebenen. Während C die vorherrschende Sprache ist, werden Softwaremethoden zur Verfügung gestellt, die Aufbauanweisungen mit direktem Zugriff auf die Register, ein #define-Header-Dateisystem mit einfach zu interpretierenden Bit-Feldern oder einem klassischen API-Treiber.

C2000-Software-Benutzerschnittstellen

Register und Adressen

  • Grundlegende Baugruppenkommunikation mit allen Hardwareregistern und -adressen

Bit-Felder

  • Kann ohne Masken bearbeitet werden
  • Flexibilität auf ein Register als Ganzes oder per Bits zuzugreifen
  • Erweiterte Code Composer Studio™-IDE-Funktionen für einfache Handhabung

API-Treiber

  • C-Funktionen, die automatisch Registerbitfelder festlegen
  • Reduziert die Lernkurve für neue Embedded-Programmierer
  • Gängige Aufgaben und Peripheriemodi werden unterstützt

Framework

  • Zustandsmaschine/ISR-basiertes Betriebssystem
  • Funktionsbasierte Geräteinitialisierung
  • Integriertes Task-Management

Anwendungspakete

In der Vergangenheit war controlSUITE ein Repository für die Geräteunterstützung sowie für Anwendungssoftware und Hardware. Da mit der Zeit immer mehr Bibliotheken und Beispiele hinzukamen, wurden spezielle anwendungsspezifische Pakete entwickelt (DesignDRIVE, MotorWare). Mit der Einführung von C2000Ware werden diese anwendungsspezifischen Pakete ab jetzt als C2000Ware Software Development Kits (SDKs) eingeführt, wobei C2000Ware als allgemeine Softwareinfrastruktur auf Bauteilebene verwendet wird.

DigitalPower-SDK

DigitalPower SDK für C2000 MCUs ist ein umfassendes Set von Softwareinfrastruktur, Tools und Dokumentationen, mit dem die Entwicklungszeit von Stromversorgungssystemen mit C2000-MCUs für verschiedene AC/DC-, DC/DC- und DC/AC-Stromversorgungsanwendungen minimiert werden soll.

MotorControl SDK

Das MotorControl SDK für C2000™-Mikrocontroller (MCU) ist ein zusammenhängender Satz von Software-Infrastrukturen, Tools und Dokumentationen für verschiedene Steuerungsanwendungen für Dreiphasen-Motoren. Umfasst die neuesten DesignDRIVE- und InstaSPIN-FOC-Lösungen.

DesignDRIVE

Die DesignDRIVE-Plattform ist ein Gesamtpaket aus Softwarelösungen und Entwicklungskits zur einfachen Entwicklung und Evaluierung von Lösungen für zahlreiche Antriebs- und Servotopologien im Industriebereich. (in controlSUITE und MotorControl SDK enthalten)

MotorWare

MotorWare ist das archivierte Entwicklungspaket für die erste Generation von InstaSPIN-Dreiphasen-Motorsteuerungslösungen von TI. 

Software-Stacks von Drittanbietern

Softwarepaket
Beschreibung
Anbieter
CAN Das ssCAN ist ein Echtzeit-Power-CAN-Bausteintreiber mit sub-Mikrosekunde unterbrechen  Simma Software
CANopen ssCANopen ist ein hochleistungsfähiger Echtzeit-Hardware-Protokollstack für das CANopen-Sicherheitsprotokoll mit einem Datendurchsatz von bis zu 15 Mbit/s. Dieses Produkt wurde speziell für C28x-basierte Mikrocontroller einschließlich der C2000-Mikrocontroller zur Echtzeitsteuerung optimiert.
SAE J1939 ssJ1939 ist ein extrem leistungsfähiger SAE-J1939-Protokollstack mit Datendurchsätzen bis zu 20 Mbit/s. Dieses Produkt wurde speziell für C28x-basierte Mikrocontroller einschließlich der C2000-Mikrocontroller zur Echtzeitsteuerung optimiert.
ISO 15765 ssI15765 ist ein extrem leistungsfähiger ISO-15765-Protokollstack mit Datendurchsätzen bis zu 20 Mbit/s. Dieses Produkt wurde speziell für C28x-basierte Mikrocontroller einschließlich der C2000-Mikrocontroller zur Echtzeitsteuerung optimiert.
NMEA 2000 ssNMEA2000 ist ein extrem leistungsfähiger NMEA-2000-Protokollstack mit Datendurchsätzen bis zu 20 Mbit/s. Dieses Produkt wurde speziell für C28x-basierte Mikrocontroller einschließlich der C2000-Mikrocontroller zur Echtzeitsteuerung optimiert.
ssl SsI14229 ist ein ISO14229-Protokollstack mit Unterstützung von Unified Diagnosedienste (UDS), z. B. im Feld-Programmierbarkeit. Dieses Produkt wurde speziell für C28x-basierte Mikrocontroller optimierter.  ISO14229 ist für Automobilelektronik verwendet.
SsBL SsBL handelt es sich um ein Flash Bootloader für die im Feld-Programmierung von ECUs verwendet. ssBL können erweiterte proprietäre Anforderungen, wie z. B. AES-256-Verschlüsselung unterstützen.   Schnittstellen wie CAN, J1939, CANopen-Stack, UDS, Bluetooth, USB und RS-232.
TCP/IP Ethernet-Tochterkarten und optimierte TCP/IP Netzwerkprotokollstacks D.SignT

Entwicklungs-Toolchain

Die oben genannten C2000-Softwareanwendungen arbeiten mit IDE, Compiler und RTOS sowie Codeentwicklungstools von Drittanbietern, um eine vollständige Entwicklungslösung für Echtzeitsteuerungsanwendungen bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie im  C28x-Optimierungshandbuch zum Schreiben optimierten Codes für die C28x-CPU. 

Code Composer Studio IDE

Die integrierte Software-Entwicklungsumgebung von TI

  • Beinhaltet einen Debugger, Compiler, Editor und mehr

 

Basiert auf der Open-Source-Entwicklungsumgebung Eclipse

  • Von TI erweitert, um Gerätefunktionen zu unterstützen

 

Zusätzliche Funktionalität mit wichtigen Entwicklungstools

  • Entwicklungstools für BS-Anwendungen (TI-RTOS, Linux, Android)
  • Code-Analyse, Quellenkontrolle, controlSUITE Integration
Code Composer Studio – Symbol

Echtzeit-Debugging

Alle C2000-Bausteine verfügen über eine Echtzeit-Debugging-Funktion, die aus folgenden Gründen besser ist als herkömmliches Debugging. 

  • Echtzeit, nicht-intrusiv, kontinuierlich
  • Erfordert keine Verwendung von Zielspeicher, speziellen Interrupts oder SW-Eindringungsverhalten
  • Ermöglicht die Kennzeichnung zeitkritischer Interrupts für spezielle Behandlung (hohe Priorität)
  • Ermöglicht die Bearbeitung zeitkritischer Interrupts während die Programmausführung im Hintergrund ausgesetzt ist

 

Die neueste C2000-MCU-Serie bietet eine integrierte Echtzeit-Analyse und Diagnoseeinheit (ERAD) für eine verbesserte Debugging- und Systemanalyse. 

Entwicklungstools von Drittanbietern

Es gibt mehrere Unternehmen, die maßgeschneiderte C2000-MCU-Schnittstellen, Simulationen (Controller, Anlage, Hardware, Prozessor in der Schleife) und Codegenerierungstools für visuelles/Blockdiagramm/modellbasiertes Design erstellen. Diese Produkte ermöglichen die schnelle Prototypenerstellung von Steuerungssystemen, die Systemmodellierung und können für Debugging, Tests und Konformität sowie für die Beschleunigung der Produktion verwendet werden.

MathWorks Logo

MathWorks® mit Embedded Coder®

Embedded Coder ermöglicht Entwicklern, die einen modellbasierten Ansatz bevorzugen, die genaue Steuerung der Softwareschnittstellen, der Ausführungsoptimierungen und der RAM-/ROM-Speicherbelegungsoptionen.

Benutzer können ganz einfach grafische Blockdiagramme erstellen, die effizienten Fest- und Fließkomma-C-Code für C2000 MCUs simulieren und erzeugen. Auf der Grundlage von Code Composer Studio IDE erstellt.

PSIM-Logo

Powersim – Simulation und Erzeugung von eingebettetem Code

Unterstützt den vollständigen Entwicklungszyklus von digitalen Stromwandler- und Motorantriebsprojekten, von der Simulation bis zur Erzeugung von eingebettetem Code. PSIM bietet eine komplette sensorlose Motorantriebslösung für C2000 MCUs.

Programmiermoduleund Debugger

 

Debug-Sonden

Mit JTAG-Debug-Sonden (Emulatoren) können Sie im Rahmen der Entwicklung die Speicher programmieren und mit der C2000 MCU zur Echtzeitsteuerung kommunizieren. Nahezu alle C2000-Tools umfassen JTAG-Emulation auf controlCARD, LaunchPad, Grundplatine oder Anwendungsplatine. Sobald Sie eigene Platinen bauen, benötigen Sie die externe Debug-Sonde.  Diese Debug-Tastköpfe werden für unterschiedliche Preissegmente angeboten und verfügen über einen unterschiedlichen Funktionsumfang, eine vergleichbare Leistung und CCS-IDE-Kompatibilität.

Teilenummer
Beschreibung
XDS110
Bevorzugte kostengünstige Debug-Sonde.  Leistung entspricht in etwa XDS100V2. Erst ab CCS Version 7 unterstützt.
XDS100V2
Kostengünstige Debug-Sonde, insbesondere für ältere Bausteinserien oder ältere Versionen von CCS empfohlen.  Das Design ist nicht geschützt und darf für eigene Debug-Sonden kopiert werden.
XDS200
Bevorzugte externe Debug-Sonde der Mittelklasse für C2000-Benutzer. Unterstützt den neuen 2-poligen cJTAG-Modus für die Serie Piccolo F28004x.
XDS510USB
Debug-Sonde der Mittelklasse für C2000, ersetzt durch die XDS200, wird deshalb nicht mehr empfohlen.  Unterstützt CLA Typ 2 nicht.
XDS560
Bevorzugte fortschrittliche Debug-Sonde mit im Vergleich zur XDS200 höherer Leistung.
Isolieradapter
Schafft galvanische Trennung gegenüber jeder Debug-Sonde.

Flash-Programmierung

Teilenummer
Beschreibung
Anbieter
Flash FAQ
C2000-Flash-Programmierung – Häufig gestellte Fragen  
Texas Instruments 
SPRABV4  Serielle C2000-Flash-Programmierung – Anwendungshinweis Texas Instruments 
Programmiermodul CCS On-Chip Flash CCS verfügt über eine integrierte grafische Benutzeroberfläche für die Flash-Programmierung, mit der Flash-Speicher von TI-MCUs während der Entwicklung programmiert werden kann. Texas Instruments
UniFlash Uniflash ist ein eigenständiges Tool zur Programmierung von Flash-Speicher auf TI-MCUs. Die Arbeit mit Uniflash ist über Benutzeroberfläche, Befehlszeile und per Skript möglich. Code Composer Studio IDE Uniflash ist kostenlos verfügbar. SM-Motor mit integriertem Encoder, wird mit TMDSHVMTRPFCKIT und TMDXIDDK379D verwendet. Texas Instruments
C2000-GANG Multibaustein-Programmiermodul, das bis zu acht C2000-Bausteine zur Echtzeitsteuerung gleichzeitig programmiert. Das C2000-Programmiermodul für Echtzeitsteuerung wird über ein RS-232- oder USB-Standardkabel an einen PC angeschlossen und bietet flexible Programmieroptionen, mit denen der Benutzer den Vorgang vollständig anpassen kann.  C2000-GANG kann ebenfalls im eigenständigen Modus verwendet werden. Elprotronic
FlashPro 2000 FlashPro2000 ist ein automatisches USB-Programmiertool für Flash-Speicher in den C2000-MCUs zur Echtzeitsteuerung von Texas Instruments.  FlashPro2000 unterstützt Serialisierung: bis zu 64 Programmiermodule können mit einem PC verbunden werden, um die gleichzeitige Programmierung mit einer Software zu steuern. Elprotronic
C2Prog C2Prog ist ein sicheres skriptfähiges und industriegerechtes Flash-Programmiertool für Performance-MCUs von TI. C2Prog unterstützt die JTAG-Schnittstelle und ermöglicht außerdem das Neubeschreiben des Flash-Speichers über RS-232, RS-485, TCP/IP, USB und CAN (Controller Area Network). Firmware-Images können verschlüsselt und durch ein Kennwort geschützt werden. Das Programmiertool eignet sich deshalb ideal für den Einsatz im Feld, vor allem wenn IP-Schutz wichtig ist.
codeskin 
BP Microsystems-Programmierung BPM Microsystems bietet ein vollständiges Ökosystem mit manuellen und automatischen Universal-Programmierlösungen an:Kostengünstige manuelle Einzelsocket-Programmiermodule für Prototypen und EntwicklungManuelle Multisocket-Programmiermodule für Produktionen kleiner bis mittlerer SerienFlexible automatische Programmiersysteme für Produktionen mittlerer bis großer Serien. BP Microsystems
Data I/O-Programmierung Data I/O liefert umfassende Bausteinprogrammierungslösungen an Kunden weltweit. Das Unternehmen bietet eine komplette Palette mit Programmiermodulen für einzelne Standorte & Universal-Programmiermodulen für mehrere Standorte an. Data I/O
Starprog-U StarProg-U ist ein Universal-Programmiermodul in Handflächengröße, das eine Vielzahl von integrierten Schaltungen unterstützt. StarProg-U bietet eine Befehlszeilenschnittstelle für die Entwicklung von Anwendersoftware.  Dediprog-Technologie
AP8000 Der AP8000 wurde mit der fortschrittlichsten Programmiertechnologie entwickelt. Mithilfe höchster Programmiergeschwindigkeiten und dem
präzisen Pin-Treiber-Schaltkreisen werden höchste Produktionsdurchsatzgeschwindigkeiten in hoher Qualität erreicht.
Acroview

Zubehör

Teilenummer
Beschreibung
TMDSADAP180TO100 Adapterkarte, um HSEC180 ControlCARDs auf DIMM100-Baseboards aufstecken zu können.
TMDSDIM100CON5PK  Packungseinheit mit 5 DIM100-Steckverbindern (bei DigiKey und Mouser als DIMM 100 bezeichnet) zur Verwendung mit beliebigen controlCARD-Tools für C2000-Echtzeitsteuerungsbausteine. Molex-Teilenummer 87630-1001 oder gleichwertig
TMDSHSECDOCK Baseboard, das den Zugriff auf Schlüsselsignale auf kompatiblen HSEC180-basierte ControlCARDs ermöglicht
HVPMSMMTR Dreiphasiger PMSM-Hochspannungsmotor mit integriertem Encoder mit TMDSHVMTRPFCKIT und TMDXIDDK379D
HVBLDCMTR Dreiphasiger BLDC-Hochspannungsmotor mit integrierten Hall-Sensoren mit TMDSHVMTRPFCKIT
LVBLDCMTR Dreiphasiger BLDC-Niederspannungsmotor (Sinus), der üblicherweise in InstaSPIN-FOC-fähigen Niederspannungskits zum Einsatz kommt
LVSERVOMTR Dreiphasiger PMSM-Niederspannungsmotor mit integriertem Encoder und integrierten Hall-Sensoren, der üblicherweise in InstaSPIN-FOC-fähigen Niederspannungskits zum Einsatz kommt
2MTR-DYNO Zwei LVSERVOMTR, Wellenkupplungen und Montageblock für Motoren im Test und Motoren unter Last