Home Interface Ethernet ICs Ethernet PHYs

Interface

Besser verbunden mitunseremEthernet-PHYs

Unsere robusten Ethernet-PHYs ermöglichen die Übertragung von Netzwerkdaten mit höherer Geschwindigkeit und Reichweite

Unser umfangreiches Sortiment von PHY-Transceivern (Ethernet Physical Layer) unterstützt zahlreiche Netzwerkgeschwindigkeiten und Gehäusegrößen für Industrie-, Automobil- und Universal-Anwendungen. Unsere Bausteine sind konform mit IEEE 802.3 undbesitzen die uneingeschränkte Zulassung für Industrie- und Automobil-Anwendungen.

Roboterarm im industriellen Umfeld

PHYs für Industrieanwendungen

Unsere Ethernet-PHYs unterstützen Entwickler bei der Maximierung der Datenübertragung für Systeme in der Industrie4.0. Diese Bausteine überzeugen durch kurze Latenzzeit, robuste EMI- und EMC-Leistung, einen großen Temperaturbereich, zahlreiche MAC-Schnittstellenlösungen sowie Unterstützung für Kupfer- und Glasfasermedien.

Schaltplan für Hightech-Automobil

PHYs für Fahrzeuganwendungen

Unsere Ethernet-PHYs mit Zulassung gemäß AEC-Q100 unterstützen Designer bei der Bewältigung des wachsenden Datenübertragungsbedarfs in Automobilen. Diese Bausteine überzeugen durch niedrigen Stromverbrauch, stabiles EMI- und EMC-Verhalten, kompakte Abmessungen, reduzierte Kabelkosten und mehrere MAC-Schnittstellen.

Verbundene Felder zur Darstellung der Ethernet-PHY-Verbindung

Universelle PHYs

Unsere universellen, mit IEEE 802.3 konformen PHYs unterstützen Netzwerkdatenraten von 10/100/1000Mbit/s, Kupfer- und Glasfasernetzwerke, Temperaturen bis zu 125°C, MII/RMII/RGMII/SGMII, IEEE 1588, JTAG 1149.1, energieeffizientes Ethernet (EEE) und integrierte Diagnosefunktionen.

Vorgestellte Ethernet-PHY-Produkte

DP83869HM

Gigabit-Ethernet-PHY für höchste Temperaturanforderungen mit hoher Störfestigkeit sowie Unterstützung für Kupfer- und Glasfasermedien mit RGMII/SGMII

DP83TC811S-Q1

Äußerst flexibler Ethernet-PHY mit Konformität gemäß AEC-Q100, 100BASE-T1 und OPEN Alliance sowie Unterstützung für RGMII/SGMII mit einem Diagnose-Toolkit

DP83825I

Branchenweit kompaktester und energieeffizientester 10/100-Ethernet-PHY reduziert die Systemgröße und erhöht die Kabelreichweite bis zu 150m in kompakten und energieeffizienten Anwendungen

Vorgestellte technische Dokumente

Importance of Latency in Factory Automation (Rev. A)

Latenz durch die physische Ethernet-Schicht ist ein kritischer Parameter in Ethernet-Netzwerken. Lernen Sie die Möglichkeiten des DP83867 zur Steuerung von Zykluszeiten für Anwendungen in der Fertigungsautomatisierung kennen.

Spezielle Tools & Software

DP83825EVM

Das DP83825EVM ermöglicht die Evaluierung DP83825I, des branchenweit kompaktesten 10/100-Ethernet-PHY. Das Evaluierungsmodul unterstützt sowohl Netzwerk- als auch MAC-Schnittstellen über einen RJ-45-Anschluss und einfachen mehrpoligen Anschluss.Das EVMwird mittels USB-Verbindung über die USB-2-MDIO GUI gesteuert.

Linux-Treiber für Ethernet-PHYs

Linux-Treiber sind erhältlich für DP83867x, DP83TC811x-Q1, DP83822x und andere Ethernet-PHYs. Sie versetzen höhere Netzwerkschichten in die Lage, den PHY mithilfe von MDIO- und MDC-Signalen durch die serielle Verwaltungsschnittstelle zu überwachen und zu verwalten.

Serielles Management-Tool für die Übertragung von USB nach MDIO

Die „USB-2-MDIO"-GUI ermöglicht den Zugriff auf die Status- und die Steuerregisterunserer Ethernet-PHYs über die serielle Verwaltungsschnittstelle. Die Kommunikation mit dem PHY erfolgt über USB. Die GUI ist kompatibel mit dem LaunchPad™-Entwicklungskit für MSP430™-MCUs und PHY-EVMs mitMSP430-MCU.