Automotive

Mit Digitalisierung und Vernetzung zum Fahrerlebnis der Zukunft

Ihr Partner bei der Entwicklung benutzerfreundlicher Infotainment-Systeme

Schaffen Sie ein vernetztes Fahrerlebnis, das Informationen und Unterhaltung in einer Ton- und Bildqualität präsentiert, die der Unterhaltungselektronik Konkurrenz macht Unsere interaktiven Systemblockschaltbilder führen Sie zu einem umfassenden Katalog von integrierten Schaltungen (ICs), Referenzdesigns und unterstützenden Inhalten, mit dem Sie die nächste Generation von Infotainment-Systemen für Fahrzeuge implementieren können. Beginnen Sie jetzt mit Ihren Designs.

Vorgestellte Produkte

TPA6304-Q1

Vierkanaliger Burr-Brown™-Audioverstärker der Klasse D mit 45 W/Kanal, 2,1 MHz und Analogeingang für den Automobilbereich

LP8764-Q1

Multiphasen Abwärtswandler PMIC, 4x 5-A (20 A), mit Funktionaler Sicherheit für Fahrzeug-SoCs

LM61495-Q1

10-A-Abwärtswandler für den Automobilbereich, optimiert für Leistungsdichte und geringe Leistungsaufnahme EMI

Verbinden Sie die Punkte des vernetzten Fahrzeugs

Erfahren Sie, wie vernetzte Fahrzeuge die Automobilindustrie durch schnelle und sichere Vernetzung und Digitalisierung im und um das Fahrzeug verändert und ein nahtloses, interaktives Fahrerlebnis bietet. Vernetzung ist heutzutage die Grundlage für ein leistungsfähiges System. Das moderne Fahrzeug tut seinen Teil dazu; es unterstützt den Fahrer durch Telematikdabei, in Verbindung, sicher und geschützt zu bleiben. Entdecken Sie die Möglichkeiten vernetzter Fahrzeuge und erfahren Sie, wie sich die Zukunft des Fahrens durch Vernetzung und Digitalisierung verändern wird.

Vernetzte Autos

Infotainment-Komponenten vereinen Telematik- und Fahrerassistenzfunktionen und dienen der Verbesserung der Sicherheit im Fahrzeug und des Fahrerlebnisses. Entdecken Sie mit diesem Video, was das Thema Fahrzeugvernetzung für die Zukunft bereithält.

Vernetzte Fahrzeuge sind in aller Munde; dabei geht es vor allem darum, was ein vernetztes Fahrzeug so alles kann und welchen Einfluss es auf den Verkehr haben wird. Entdecken Sie drei häufige gestellte Fragen rund um Konnektivität und die Zukunft von Vernetzung und Digitalisierung in der Automobilindustrie.

Displays einmal anders

Fahrzeuge werden dank Digitalisierungs- und Vernetzungsmöglichkeiten immer intelligenter. Diese positive Folge der Konnektivität zu nutzen, um Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu bereitzustellen wird für das Fahrzeug der Zukunft von entscheidender Bedeutung sein. Auch sind keine zwei Fahrzeuge genau gleich, weshalb die Designanforderungen von Modell zu Modell unterschiedlich sind. Ganz gleich, wo Sie mit Ihrem Projekt beginnen möchten, unsere Bibliothek mit technischen Ressourcen für den Einstieg hilft Ihnen bei der Entwicklung.

Heckscheibendisplay für Fahrzeuge

Neue Technologien in der Automobilindustrie machen aus ganz normalen Fahrzeugfenstern dynamische Displays. Erfahren Sie, wie Sie mithilfe von transparenten Displays für Fahrzeugfenster die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Fußgängern herstellen können.

Erzielen Sie Spitzenleistungen mit einer Vollarray-Architektur zum lokalen Dimmen von LEDs mit einem vorsichtigen Ansatz zur Anzahl der LEDs und Zonen. Überdenken Sie die in eine Implementierung dieser Architektur einfließenden Designüberlegungen.

Geben Sie mit Ihren Audiosystemdesigns den Takt an

Für die Entwicklung eines Audioverstärkers braucht es mehr als nur gutes Gehör. Fortschritte im Bereich energieeffizienter Audiotechnologien ermöglichen neue Trends in Fahrzeugen. Entdecken Sie die neuesten technischen Ressourcen, die Ihnen dabei helfen kritische Designherausforderungen in den Bereichen Stromversorgung und Diagnose zu meistern und die Audioqualität Ihrer Fahrzeugaudiosysteme zu optimieren.

Touchscreen-Mittelkonsole

Lernen Sie die Grundlagen für das Durchführen von Diagnosen und entdecken Sie die Vorteile ununterbrochener Schutzmechanismen, die für die konsistente Tonausgabe in Ihren Audioverstärkerdesigns sorgen.

Infotainment-Systeme entwickeln sich ständig weiter. Halten Sie mit den sich ändernden Leistungsanforderungen mit, indem Sie lernen, wie Sie Transienten- und Überstromschutzfilter für Fahrzeuganwendungen entwickeln können.

Vereinfachen Sie die Zertifizierung für Funktionale Sicherheit in Fahrzeugsystemen

Im Hinblick auf die möglichen Risiken am Steuer, bietet funktionale Sicherheit den nötigen Risikomanagementrahmen für größere Sicherheit in Automobilanwendungen. Erfüllen Sie effizient und effektiv Ihre Anforderungen nach ISO 26262 und die Integritätsstufen für Automobilsicherheit (ASILs) bis hin zu ASIL D mit unseren Produkten für funktionale Sicherheit, die On-Demand-Dokumentation enthalten, wie z. B. FIT für funktionale Sicherheit und FMD (Failure Mode Distribution).

Funktionale Sicherheit

Die Entwicklung von Anwendungen mit Anforderungen an die Einhaltung funktionaler Sicherheitsstandards unterliegt strengen Vorschriften und bedarf genauer Dokumentation und Zeit. Lesen Sie in diesem Dokument über unseren Ansatz zum Design integrierter Schaltkreise (ICs), die der Optimierung Ihres funktionalen Sicherheitsdesigns dienen.

Mit dem Erreichen immer höherer Autonomiestufen, wird es einen erhöhten Bedarf an Überwachungs-ADCs geben, um Tier-1-Lieferanten und Erstausrüstern von Fahrzeugen bei der Erfüllung ihrer funktionalen Sicherheitsziele zu unterstützen.